2024-02-23T08:22:50.674Z

Allgemeines
FuPa Niederrhein bietet wieder WhatsApp-News an.
FuPa Niederrhein bietet wieder WhatsApp-News an. – Foto: FuPa / Canva

FuPa auf WhatsApp: Die News aller Niederrhein-Kreise direkt aufs Handy

Die Redaktion von FuPa Niederrhein bringt euch ab sofort wieder Nachrichten auf euer Handy - und zwar über WhatsApp.

Die Redaktion von FuPa Niederrhein hat das Community-Update von WhatsApp direkt umgesetzt: Ab sofort erhaltet ihr wieder Nachrichten für die einzelnen Fußballkreise im Fußballverband Niederrhein sowie für die Regionalliga und die Oberliga direkt auf euer Smartphone!

Die FuPa-Redaktion bringt euch Neuigkeiten rund um den Amateurfußball direkt per WhatsApp auf das Handy, dabei ist zu beachten, dass die komplette Kommunikation über eine Gruppe laufen wird. Wer den Service nutzen möchte, kann auf den weiter unten verlinkten Link klicken und der Community beitreten, allerdings ist die Kommunikation einseitig: Nur FuPa kann in die Gruppe posten - wie oft das der Fall sein wird, lässt die Redaktion offen. Übertrieben wird es aber nicht.

>>> Hier geht es zur FuPa-WhatsApp-Community

Insgesamt 14 Gruppen für Informationen

In der Vergangenheit hat FuPa Niederrhein bereits WhatsApp-Kanäle für jeden einzelnen Kreis angeboten. Das ist auch ab sofort wieder möglich! Wer nur Nachrichten aus Duisburg, Moers oder dem Bergischen Land erhalten möchte, muss ausschließlich in der entsprechenden Gruppe eintreten. In der Community-Gruppe von FuPa Niederrhein landen automatisch alle Nutzer der Community; hier versenden wir nur für alle relevante Nachrichten. Des Weiteren gibt es noch zwei Extra-Kanäle für die Regionalliga West und die Oberliga Niederrhein.

  • Community-Gruppe FuPa Niederrhein (hier landen alle automatisch)
  • Bergisches Land (analog zu Facebook die Kreise Remscheid, Solingen und Wuppertal gebündelt)
  • Duisburg, Dinslaken, Mülheim
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Grevenbroich & Neuss
  • Kempen & Krefeld
  • Kleve & Geldern
  • Moers
  • Mönchengladbach & Viersen
  • Oberhausen & Bottrop
  • Rees & Bocholt
  • Regionalliga West
  • Oberliga Niederrhein

So tretet ihr der Community & Gruppe bei

Um in der Community zu landen, müsst ihr dem Link (siehe oben und am Absatzende) folgen. Im Anschluss könnt ihr wie folgt den unterschiedlichen Gruppen beitreten: Öffnet WhatsApp, wählt den Reiter "Communitys" und klickt "FuPa Niederrhein" an. Dort angelangt, findet ihr eine Auflistung aller Gruppen. Klickt einfach auf eine Gruppe, damit ihr eine Beitragsanfrage stellen könnt. Im Anschluss wählt ihr einen Admin aus und schickt die automatisch generierte Nachricht "Könntest du mich bitte der Gruppe hinzufügen" ab. Das ist für alle 13 Gruppen möglich.

>>> Hier geht es zur FuPa-WhatsApp-Community

Community & Gruppen: Austritt und Hinweis

Wer nicht mehr Teil einer Gruppe sein möchte, kann jederzeit eigenständig austreten. Das geht über die Gruppen-Einstellungen => "Gruppe verlassen". Analog funktioniert das Austreten aus der Community, allerdings muss hier der Weg über den Menu-Punkt "Community" gegangen werden. Eure Daten werden nicht verarbeitet, auch nicht gespeichert oder für andere Zwecke genutzt. Der komplette Service ist kostenlos, außerdem gelten die nachfolgend verlinkten Nutzungsbedingungen von WhatsApp. Bitte beachtet, dass über die Gruppen-Einstellungen eure Nummern für alle Mitglieder der Gruppe einsehbar sein könnten - zum Startpunkt im März ist das nicht der Fall. Für etwaige private Kontaktaufnahmen und Nachrichten von Teilnehmern an andere Teilnehmer übernimmt FuPa weder die Verantwortung noch die Haftung.

>>> Hier geht es zu den Nutzungsbedingungen von WhatsApp

Aufrufe: 023.1.2024, 15:12 Uhr
André NückelAutor