Serdar Dayat ist neuer Chefcoach von Türkgücü München.
Serdar Dayat ist neuer Chefcoach von Türkgücü München. – Foto: Türkgücü München

Serdar Dayat: "Ich habe meine Lizenz ordnungsgerecht erworben"

Neuer Trainer spricht erstmals auf der Pressekonferenz

Serdar Dayat wurde unter der Woche als neuer Cheftrainer bei Türkgücü München vorgestellt. Heute spricht er erstmals bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FSV Zwickau.
Das war's auch schon mit der Pressekonferenz.
+++
Über seinen alten Verein: "Klar ist das für mich was Besonderes und motiviert nochmal Extra, aber ich bin immer top motiviert und hoffe, dass wir am Wochenende gewinnen können."
+++
Über den neuen Coach: "Das Training macht Spaß und es ist richtig Zug dabei. Ich denke, dass wir zusammen erfolgreich sein werden."
+++
Sorge erwartet ein schweres Spiel am Wochenende, rechnet aber mit einem Sieg gegen den alten Klub.
+++

Das war es auch schon mit Serdar Dayat. Nun kommt Alexander Sorge.

+++
Die bisherigen Trainingseinheiten dienten dem Kennenlernen. Taktische Trainingsmöglichkeiten waren bis jetzt noch nicht gegeben.
+++
Über die Unhruhen beim Erwerb seiner Trainerlizenz: "Ich kann dazu nur sagen, dass ich meine Lizenz ordnungsgerecht erworben habe und seit einigen Jahren damit arbeite. Für alles andere müssen Sie beim DFB nachfragen."

Serdar Dayat: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Andi Pummer"

+++
Über die Zusammenarbeit mit Pummer: "Ich freue mich auf die Arbeit mit Andi Pummer und denke, dass wir ein gutes Team abgeben werden."
+++
Der neue Chefcoach sieht keine großen Unterschiede zu seinem vorherigen Posten als Nachwuchsleiter, da man letztendlich auf beiden Posten mit den Spielern arbeiten muss.
+++
Dayat hatte bis jetzt vier Trainingseinheiten mit der Mannschaft. Er berichtet, dass die Mannschaft gut drauf ist und es darum geht die zuletzt wieder gewonnene Positivität fortzusetzen.
+++
Serdar Dayat spricht zuerst über das Spiel gegen Zwickau. Er erwartet ein schweres Spiel. Jedes Spiel seie jetzt wichtig und man müsse am Wochenende damit anfangen gute Leistungen zu zeigen.
+++
Es geht los.
+++

Türkgücü München hat unter der Woche Serdar Dayat als neuen Chefcoach vorgestellt. Im Vorfeld der Partie gegen den FSV Zwickau spricht der neue Trainer erstmals vor der Presse. Interessant wird auch sein, inwiefern Dayat auf die Ungereimtheiten beim Erwerb seiner Trainerlehrer-Lizenz eingeht. Wir sind gespannt. Abwehrspieler Alexander Sorge wird auch zu Gast bei der Pressekonferenz sein. Wir berichten im Live-Ticker.
4497 Aufrufe26.2.2021, 13:41 Uhr
Fussball Vorort/FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte