– Foto: Manuel Lasner und Sophia Gropengießer

Westerhausen lädt zum Blitzturnier

Testspiel +++ SV 1890 Westerhausen veranstaltet die erste Auflage des Dachbleche24-Cups

Am heutigen Sonntag ist es soweit und eines der Highlights aus der Vorbereitung steht beim SV 1890 Westerhausen auf dem Programm. Der Verbandsligist bittet zum Blitzturnier auf den heimischen Wolfsberg.

Zur Übersicht: (hier klicken)

Voller Vorfreude ist dabei auch schon Trainer Marco Wagner auf das Ereignis: "Wir freuen uns auf das Turnier. Ich denke auch, dass das ein sehr attraktives Turnier ist mit MSC Preussen 1899 und dem FSV Schöningen 2011 und wir wollen da natürlich auch sehr ordentlich auftreten, obwohl wir wissen, dass das natürlich sehr schwer wird”, gibt der Übungsleiter dazu im Gespräch zum Besten.

Er kennt dabei auch die beiden Gegner sehr gut, so hat man gegen beide Teams auch in der letzten Vorbereitung gespielt und man verfolgt auch die anderen Wege: ”Die Preussen sind ein überaus ambitioniertes und spielstarkes Team, die ja aber auch immer noch nicht genau wissen, ob sie in der nächsten Saison in der Verbandsliga spielen. Der FSV Schöningen ist auch ein richtiges Kaliber, sie haben sich nochmal mit zahlreichen Neuzugängen verstärkt und wollen dabei ganz klar in die Oberliga Niedersachsen aufsteigen. Gegen unseren Ligakonkurrenten Barleben gab es dabei in der Vorwoche sogar einen 6:0-Sieg, da wissen wir genau, dass das brutal schwer wird”.

So ein Turnier hat nun auch noch einen anderen Anspruch, als ein normales Testspiel, schließlich kann sich der Sieger auch über eine Prämie freuen, doch nicht nur das, “genauso hat das Turnier natürlich auch einen großen sportlichen Reiz, darum auch nochmal mein Dank an Dachbleche24 für die Unterstützung bei der allerersten Auflage. Schade ist es, dass bei uns einige Spieler im Kader fehlen, aber dazu hab ich mir schon etwas einfallen lassen. Ich bin gespannt, wie wir mithalten und gegenhalten können und freue mich schon echt auf die Partien”, so Wagner weiter.

Das Turnier wird dabei von der Wolfsberg-Elf um 12:00 Uhr gegen den MSC Preußen eröffnet, gespielt wird dabei zweimal 30 Minuten. Nach den 60 Minuten gibt es eine Verschnaufpause und um 13:30 wird dann die Begegnung zwischen dem MSC Preußen und dem FSV Schöningen angepfiffen. Die letzte Partie beginnt dann um 15 Uhr, wenn Westerhausen auf den FSV Schöningen trifft.

Westerhausen
0:5
MSC Preussen

Schöningen
2:2
MSC Preussen

Westerhausen
2:6
Schöningen

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 018.7.2021, 09:38 Uhr
Robert KeglerAutor

Verlinkte Inhalte