Um wichtige Punkte im A-Liga-Abstiegskampf ging es zwischen Ispringen II mit Christian Kleiner (links) und Ötisheim mit Martin Lutze. Am Ende hatten die Hausherren mit 1:0 die Nase vorn.
Um wichtige Punkte im A-Liga-Abstiegskampf ging es zwischen Ispringen II mit Christian Kleiner (links) und Ötisheim mit Martin Lutze. Am Ende hatten die Hausherren mit 1:0 die Nase vorn. – Foto: Hennrich

Eisingen, Kieselbronn und Zaisersweiher gleichauf: Top-Trio fährt die nächsten Siege ein

Ispringen II gelingt dank 1:0 gegen Ötisheim Wiedergutmachung.

Pforzheim. In der Kreisklasse A1 Pforzheim haben die Fußballer aus Eisingen die Tabellenführung mit einem 4:1-Erfolg gegen 08/Hellas Mühlacker verteidigt. Dem FSV sitzen jedoch weiter Kieselbronn (3:0 in Wimsheim) und Zaisersweiher (1:0 in Lienzingen) im Nacken: Beide Verfolger sind sogar punktgleich mit den Eisingern. Enzberg (4:2 in Königsbach) folgt mit zwei Zählern Rückstand; zwei weitere Punkte weniger hat die SG Ölbronn-Dürrn, die zweimal in Folge torlos geblieben ist. In Schwung kommen die Sportfreunde Mühlacker, die in Ersingen mit 4:1 die Oberhand behielten.

Niefern II – Stein 5:2.

Ispringen II – Ötisheim 1:0.

Ölbronn-Dürrn – Türkischer SV Mühlacker 0:0.

Eisingen – 08/Hellas Mühlacker 4:1.

Lienzingen – Zaisersweiher 0:1.

Wimsheim – Kieselbronn 0:3.

Ersingen II – SF Mühlacker 1:4.

Königsbach – Enzberg 2:4.

Aufrufe: 018.10.2020, 18:36 Uhr
Pforzheimer Zeitung / simAutor

Verlinkte Inhalte