– Foto: Jörg Struwe

Vereine wollen Hinrunde beenden

Stader Vereine werden befragt

LANDKREIS. Der NFV-Kreis Stade hat angefangen, seine Fußballvereine über die Wünsche und Möglichkeiten einer Saisonfortsetzung zu befragen.

Die Tendenz, so Spielausschuss-Vorsitzender Helmut Willuhn, gehe klar in eine Richtung: Die Teams ab der Kreisliga bis in die Kreisklassen wollen zumindest die Hinrunde der unterbrochenen Saison beenden. Vor Mitte April sei sowieso an keinen Re-Start zu denken, sagt Willuhn. Und selbst dies sei optimistisch gedacht. "Es wäre aber fatal, wenn wir im Kreis Stade bis Juni keinen Fußball mehr spielen", sagt Willuhn.

Die Verantwortlichen setzen alles daran, die Saison möglichst zu beenden. Sollte es so kommen, dass die Hinrunden beendet werden können, so würde das abschließende Tabellenbild auch die Auf- und Abstiegsfragen beantworten. So ginge es in die Saison 2021/22 mit neuen Ligaeinteilungen. Soweit die Tendenz der Vereine. Eine Ausnahme gibt es aber: Die Altherren sowie die Ü40- und Ü50-Mannschaften wollen ihre Saison nicht mehr mit Ach und Krach beenden. (jan)

Aufrufe: 08.3.2021, 09:50 Uhr
Tageblatt /janAutor

Verlinkte Inhalte