Stürmer kehrt nach vier Jahren zurück

Zum Trainingsauftakt können die Spieler des FSV 06 Kölleda einen alten Bekannten wieder in ihren Reihen begrüßen.

André Hoffmann genoss die Ausbildung beim FC Rot-Weiß Erfurt dort durchlief er alle Jahrgänge, auch im Männerbereich konnte er bereits in der Verbandsliga und Landesklasse sein Können unter Beweis stellen.

Zu seinem Wechsel sagt André Hoffmann: "Ich hatte eine wunderschöne Zeit beim FC Union Erfurt, habe mich aber nochmal für eine neue Aufgabe entschieden habe, da es gesundheitlich nicht dauerhaft auf Kunstrasen spielen und trainieren kann, aber ich hoffe bei der Weiterentwicklung der Mannschaft in den nächsten zwei Jahren helfen zu können." Seine bisherige Statistik für die Funkwerker mit 69 Toren in 72 Spielen lässt sich schon mal sehr gut. In den letzten drei Spielzeiten spielte der 28-Jährige für Kölledas Ligakontrahent Union Erfurt und erzielte in 29 Partien 40 Tore in der Kreisoberliga Erfurt-Sömmerda.

>> zum FuPa-Profil von André Hoffmann

FSV-Trainer Patrick Krumbholz freut sich über den Torjäger: "Wir erhoffen uns das André uns im Sturm sofort weiterhilft und unsern jungen Spielern mit seiner Erfahrung bei ihrer Ausbildung weiterhilft, freuen uns auch, das er sich trotz anderer Angebote für uns entschieden hat."

Aufrufe: 014.5.2021, 10:08 Uhr
FSV 06 Kölleda / FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte