F: Christian Hedler
F: Christian Hedler

Schwarzenberg und Eder/Ems 07 dominieren

Quartett aus Schwarzenberg und Trio der FSG Eder/Ems 07 in der Topelf +++ Nur fünf Vereine stellen Spieler

Erfreulicherweise konnte in dieser Woche auch in der Kreisliga A1 Schwalm-Eder die Mannschaft des Spieltags erstellt werden und die User hatten sich fleissig ins Zeug gelegt. Fünf Vereine sind in der erst zweiten Ausgabe in dieser Spielzeit vertreten. Die FSG Eder/Ems 07 stellt drei Spieler und der TSV Schwarzenberg hat vier Nominierte

Im Tor der Topelf der Woche steht Daniel Dittmar vom TSV Schwarzenberg. Dittmar hat am Wochenende seinen Kasten beim 5:0-Kantersieg gegen den TSV Röhrenfurth sauber gehalten und sich so seine Wahl in die Mannschaft verdient.

In der Abwehrreihe steht Dittmars Teamkollege Yaser Rasheed, der ebenfalls seine Premiere in der Topelf feiert und gegen Röhrenfurth seinen ersten Saisontreffer markierte. Rasheed war bislang in allen vier Saisonspielen im Einsatz. Neben Rasheed steht auch Maximilian Jäger von der FSG Gudensberg in der Elf der Woche. Der Youngster spielt beim Tabellenführer aus Gudensberg und war in allen fünf Spielen in der noch jungen Saison mit von der Partie. Ein Treffer hat er noch nicht in seiner Bilanz stehen. Die Abwehrreihe vervollständigt Giuseppe Celotto von der FSG Eder/Ems 07. Celotto war mit seinem Team am Sonntag im Derby gegen Fritzlar erfolgreich und wurde schon zum zweiten Mal in die Topelf gevotet. In der Vorsaison erzielte der torgefährliche Abwehrmann noch fünf Saisontore. In dieser Spielzeit wartet er noch auf sein Premierentor.

Im Mittelfeld wurde Altmorschens Spielertrainer Hannes Alter in die Mannschaft gewählt. Alter kommt bei seiner ersten Trainerstation mit dem TSV langsam ins Rollen und holte nach der Auftaktpleite zwei Siege und ein Unentschieden. Am Wochenende sicherte er mit seinen beiden Treffern zumindest das Remis im Topspiel gegen Bad Zwesten/Urfftal. Auch Marco Schiavo steht in der Mannschaft der Woche. Schiavo ist neben seiner Tätigkeit als Spieler noch Co-Trainer bei der FSG Gudensberg. Im Sommer kam er vom TSV Haddamar zum neuen Tabellenführer - ein Wechsel, der sich bislang für beide Seiten ausgezahlt hat. Die beiden weiteren Mittelfeldplätze werden vom TSV Schwarzenberg ausgefüllt. Mit Nikolaj Chatikov und Hacim Djerlek verfügt die Mannschaft von Fußballlehrer Jürgen Lohne über gleich zwei torgefährliche Spieler. Beide kommen auf vier Saisontreffer und stehen erstmals in dieser Saison in der FuPa-Elf des Spieltags.

Im Sturm der Topelf findet sich mit Michael Mason ein im nordhessischen Fußball Alt-Bekannter wieder. Mason spielt mittlerweile bei der SG Lohre/Niedervorschütz und kam bislang in dieser Saison nur in der Reservemannschaft in der A-Liga zum Zug. Der ehemalige Spieler des KSV Hessen Kassel sicherte mit seinen Elfmetertor seinem Team zumindest ein Unentschieden gegen den FC Körle. Die Topelf vervollständigen zwei Akteure der FSG Eder/Ems 07. Alessandro Schmidt traf per Elfmeter im Derby gegen Fritzlar und steht erstmals in der Mannschaft des Spieltags. Schmidt war vor der Saison von Eintracht Edertal zur FSG gekommen und hat es auf Anhieb in die Stammelf geschafft. Neben Schmidt taucht auch Teamkollege Dennis Stein-Schomburg in der Topelf. In der Vorsaison kam er nur in der zweiten Mannschaft zum Zug und in diesen Sommer ist ihm der Durchbruch in der A-Liga-Mannschaft gelungen. Er steuerte zwei Treffer beim 4:1-Sieg gegen Fritzlar bei.

Aufrufe: 04.9.2013, 23:21 Uhr
Florian DiehlAutor

Verlinkte Inhalte