<b>F: Werner Scholz</b>
<b>F: Werner Scholz</b>

Kreisliga B Kleve und Geldern: So sähe die Abstiegsrunde aus

Relegation wird nur dann gespielt, wenn der Kevelaerer SV die Bezirksliga hält

Zwar hat der Kevelaerer SV sein Hinspiel beim SC Radevormwald mit 0:1 verloren, aber vor dem Rückspiel ist noch alles offen. Der KSV kann aus eigener Kraft am Samstag den Klassenerhalt schaffen - und das würde auch einen B-Ligisten freuen.
Wenn Kevelaer auch 2019/20 in der Bezirksliga spielt, treffen SSV Reichswalde (Kreisliga B, Gruppe 1), Fortuna Keppeln (Kreisliga B, Gruppe 2) und GSV Geldern II (Kreisliga B, Gruppe 3) in einer Relegationsrunde aufeinander. Der Sieger bleibt in der Klasse, die beiden anderen steigen ab. Steigt der KSV allerdings in die Kreisliga A ab, entfällt die Abstiegsrunde und alle drei B-Ligisten müssen in die Kreisliga C.

So sähe der Spielplan aus:

1. Spieltag: Mittwoch, 12.6.2019, Anstoß 19.30 Uhr:
Fortuna Keppeln - GSV Geldern II

2. Spieltag: Sonntag, 16.06.2019, 15 Uhr:
Verlierer Spiel 1 - SSV Reichswalde
(Heimrecht hat der Verlierer von Spiel 1, es sei denn, er hatte in Spiel 1 Heimrecht. Dann hat SSV Reichswalde Heimrecht. Bei unentschiedenem Ausgang von Spiel 1 lautet die Spielpaarung von Spiel 2 GSV Geldern II - SSV Reichswalde)

3. Spieltag: Mittwoch, 13.6.2019, Anstoß 19.30 Uhr:
Sieger Spiel 1 - SSV Reichswalde
(Heimrecht hat die Mannschaft, die bisher noch kein Heimrecht hatte).
Aufrufe: 06.6.2019, 08:55 Uhr
André NückelAutor

Verlinkte Inhalte