DKMS Hallenmasters wird auch 2017 ausgetragen

Budenzauber findet mit 24 Mannschaften wieder im belasso Schwerin statt.

Nach langem Überlegen und vor allem durch die Hartnäckigkeit der Vereine hat sich der Veranstalter dazu entschlossen, auch in 2017 wieder ein Hallenmasters zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zu organisieren.

Der erste Ausgabe der DKMS Hallenmasters im Jahr 2015 war ein großer Erfolg. Steffen Klatt und sein Organisationsteam zusammen mit dem SV Sukow sammelten bei der Premiere satte 5 200 Euro an Spendengeldern für die DKMS (Deutschen Knochenmarkspenderdatei) ein.

Im Jahr drauf wurde das beliebte Hallenfußball-Turnier auf ein neues Level gehoben. Mit 52 Mannschaften und zwei Veranstaltungstagen wurde das Ereignis zum größten Hallenfußballturnier in Deutschland. Mit dabei waren unter anderem Werder Bremen oder der spätere Sieger Rot-Weiß Erfurt. Am Ende standen fast 8 500 Euro an Spendengeldern auf der Habenseite sowie eine unglaublich Resonanz aus der ganzen Republik.

Nach langem Überlegen und vor allem durch die Hartnäckigkeit der Vereine hat sich Klatt mit seinem Team dazu entschlossen, auch in 2017 wieder ein Hallenmasters zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zu organisieren.

Seit einiger Zeit häufen sich die Anfragen zu einer Neuauflage. Aufgrund der steigenden Nachfrage entschied sich das Organisationsteam dazu, die dritte Version etwas schlanker zu gestalten. Die Veranstaltung wird auf einen Turniertag reduziert. Zudem wird mit 24 Mannschaften auf zwei vollumbandeten Kunstrasenfeldern gespielt. Die Startgebühr wird erhöht, was am Ende nur gut für den Spendenerlös ist.

Das Turnier findet am 21. Januar 2017 ab 9 Uhr im belasso Schwerin statt. "Wir freuen uns bereits wahnsinnig auf die Neuauflage und hoffen auf ebenso überwältigende Resonanz, wie in den vergangenen Jahren", blickt Steffen Klatt voraus.

Die Anmeldephase startet am 7. November 2016 um 8 Uhr unter www.foerderkader-klatt.de

Aufrufe: 013.10.2016, 09:24 Uhr
Steffen KlattAutor

Verlinkte Inhalte