2024-04-12T13:41:07.504Z

Testspiel
– Foto: Jessica Wuckelt

Fehlende Ideen

Am Donnerstagabend hatte die Weidaer Mannschaft den Kunstrasen auf dem Roten Hügel vom Schnee geräumt, so dass der Test gegen das Landesklasse-Team des 1. FC Greiz stattfinden konnte.

Bei Weida hatte sich die Personalsituation gegenüber dem Test in Auerbach noch verschärft, denn aus der Stammformation fehlten mit Haase, Dörlitz, Hartmann, Roy, Kolnisko und Grabs gleich sechs Akteure.

BERICHT von Volker Georgius // FC Thüringen Weida

Trotzdem erarbeitete sich der FC Thüringen die ersten Chancen. In der gleichen Minute schossen Dustin Schmidt und Urban knapp am langen Eck vorbei. Nach einer Viertelstunde wurde Dustin Schmidt im Strafraum gefoult, Maximilian Wetzel verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zur Weidaer Führung. Wetzel hat seine Torgefährlichkeit offensichtlich wiedergefunden, denn er erzielte in der 1. Halbzeit noch zwei Abseitstore und hatte auch schon in Auerbach zweimal getroffen. Greiz startete einige gute Konter, Helmrich schoss über das Weidaer Tor. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff der Ausgleich nach einem schönen Angriff über die rechte Seite. Justin Schwarz zog aus halbrechter Position ab und es stand 1:1.Pascal Kache verfehlte dann das Greizer Tor noch vor dem Seitenwechsel, ebenso wie kurz nach Wiederbeginn nach Vorarbeit von Tim Urban.

– Foto: Jessica Wuckelt

Ansonsten verlief die 2. Halbzeit ausgeglichen, große Tormöglichkeiten waren aber Mangelware. Die beste hatte der Gastgeber, als Wetzel in einen scharfen Urban-Schuss lief, aber über das Tor schoss. Das Weidaer Trainergespann brachte dann noch den lange verletzten Oliver Peuker und Moritz Grötsch. Tom Eichberger musste verletzt den Platz verlassen. Der Sieg gelang den Weidaern nicht mehr, aber trotz der vielen fehlenden Spieler war es ein gelungener Test, denn vielerorts fielen die Vorbereitungsspiele auf Grund des Wetters aus.

Am kommenden Sonnabend um 15.00 Uhr steigt das letzte Testspiel beim SV Blau-Weiß Neustadt. In 14 Tagen wird es dann schon Ernst, wenn Weida zum Nachholepunktspiel in Martinroda antreten muss.

– Foto: Jessica Wuckelt

Aufrufe: 030.1.2023, 19:30 Uhr
Volker Georgius // FC Thüringen WeidaAutor