Saliou Sané (li.) geht weiter für die Kickers auf Torejagd.
Saliou Sané (li.) geht weiter für die Kickers auf Torejagd. – Foto: FWK

Wichtige Personalie: Kickers können Saliou Sané halten

178 Einsätze in Liga 2 und 3: Stürmer soll in der Regionalliga Bayern für die nötigen Tore sorgen

Saliou Sané (29) verlängert seinen auslaufenden Vertrag und stürmt auch in der kommenden Saison für den FC Würzburger Kickers.

Im Winter 2020 wechselte der Stürmer vom Karlsruher SC an den Dallenberg und schaffte direkt den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Seit dem Wechsel kam der körperlich robuste Mittelstürmer auf 48 Einsätze für den FC Würzburger Kickers und erzielte 16 Tore. Mit seinen vorherigen Stationen Holstein Kiel, Sportfreunden Lotte, SG Sonnenhof Großaspach und Karlsruher SC kommt er insgesamt auf 178 Einsätze in der 2. Bundesliga und 3. Liga.

"Sali kennt die Kickers. Wir kennen Sali und wissen, was wir an ihm haben und von ihm erwarten können. Neben seinen fußballerischen Qualitäten bringt er eine Menge Erfahrung mit und ist wichtig für unser Teamgefüge. Wir freuen uns, dass er sich zu den Kickers bekannt hat und die Aufgabe Regionalliga mit uns gemeinsam angehen will", zeigt sich Sportdirektor Sebastian Neumann zufrieden nach der Vertragsunterschrift.

"Die Gespräche mit dem neuen Trainer und den Verantwortlichen haben mich überzeugt, dass sie hier nicht nur wieder etwas aufbauen möchten, sondern dass dies mit der neuen Philosophie vor allem sehr gut möglich ist. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam als Mannschaft mit den Fans im Rücken eine sehr gute Saison spielen werden. Dabei will ich mithelfen", freut sich Saliou Sané über seinen Verbleib am Dallenberg.

Aufrufe: 023.6.2022, 10:00 Uhr
PM / mwiAutor