– Foto: www.paulmedia.lu (Archiv)

Wiltz arbeitet an der kommenden Saison

Zwei Vertragsverlängerungen +++ drei Neuzugänge +++ Schimei verlässt denVerein

In den vergangenen Wochen hat der FC Wiltz 71 einige Neuigkeiten betreffend des Kaders für die BGL-Ligue-Saison 2021-2022 bekanntgegeben.

Mittelfeldspieler Dino Mahmutovic hat für zwei weitere Jahre „am Poetz“ unterschrieben und bleibt entsprechend bis 2023. Nach seiner ersten Saison im Oberhaus wird auch der erst 19-jährige Mittelfeldakteur Beno Kovacevic für zwei weitere Spielzeiten beim FC Wiltz 71 bleiben.

Auf dem Transfermarkt wurde der Tabellensiebte der kürzlich zu Ende gegangenen Saison ebenfalls aktiv. Mit Charles Mayasi vom FC Seraing (B) hat man sich im Mittelfeld verstärkt, während mit Haris Faljic ein alter Bekannter aus Useldingen zurück in den Norden kehrt um die Abwehr zu verstärken.

Ein bemerkenswerter Neuzugang ist Tiago Rocha: der 27-jährige Stürmer war die Tormaschine schlechthin bei der AS Wintger (62 Tore in 64 Spielen!) , wo er aber meistens in der ersten oder zweiten Division spielte. An das Wiltzer Stadion hat Rocha aber gute Erinnerungen, vor vier Jahren erzielte er dort im Barragespiel einen Hattrick für Wintger, durch den der Verein vor fast tausend Zuschauern gegen Pratzerthal-Redingen in die 1.Division aufstieg.

Schlussendlich teilte der Verein von Präsident Schenk noch mit, dass Pita Schimei den Club im Sommer nach drei Jahren verlassen wird.

Aufrufe: 9.6.2021, 13:00 Uhr
Paul KrierAutor

Verlinkte Inhalte