Adis Letica ist nach dem Ende seiner Zeit beim FC Wacker München auf der Suche nach einem neuen Verein.
Adis Letica ist nach dem Ende seiner Zeit beim FC Wacker München auf der Suche nach einem neuen Verein. – Foto: Dagmar Rutt

Adis Letica: Wie hart trifft Sie der Bruch mit dem FC Wacker München?

Trainer Adis Letica im Video-Interview 

Adis Letica ist nach kurzem Engagement beim FC Wacker München wieder auf dem Markt. Was er aus seiner Zeit bei Wacker gelernt hat und wie er seine Zukunft sieht, erfahrt ihr im Live-Interview.
  • Adis Letica konnte dieses Jahr als Trainer des FC Wacker München mit sechs Siegen und einem Unentschieden in sieben Partien überzeugen.
  • Zuvor war Letica jahrelang beim TSV Gräfelfing tätig. Zunächst als Spieler, dann als Trainer der 2. und zum Schluss sogar als Co-Trainer der 1. Mannschaft.
  • Der 42-Jährige spricht am Donnerstag ab 15 Uhr im LIVE-Interview auf Facebook bei Fussball Vorort/FuPa Oberbayern über seinen kurzen Aufenthalt beim FC Wacker München, die Hintergründe seiner Entlassung und seine Zukunftspläne als Trainer.


München - Nach langem Engagement beim TSV Gräfelfing entschied sich Adis Leticaim Sommer für einen Wechsel zum Kreisligisten FC Wacker München. Dort sollte er die Mannschaft an die Aufsteigsplätze heranholen und den Aufstieg hinter sich lassen. Dies gelang ihm mit sechs Siegen und einem Unentschieden auch recht eindrucksvoll. Danach kam jedoch das überraschende Aus beim aktuell Fünften der Kreisliga 2 München.


Sein Nachfolger bei Wacker München ist im Fußball kein Unbekannter: Florian Hahn. Er war bereits sportlicher Leiter beim FC Ismaning und Geschäftsführer bei Wacker Burghausen.


Wir blicken im Interview mit Adis Letica auf seine Zeit beim TSV Gräfelfing und seinem kurzen Aufenthalt beim FC Wacker München zurück. Wollen aber auch genaueres über die Hintergründe der überraschenden Entlassung erfahren.


Außerdem möchten wir einen Ausblick in die Zukunft von Letica werfen. Gibt es schon konkrete Gespräche mit neuen Vereinen oder ist der 42-Jährige weiter auf der Suche nach einem neuen Trainerjob? Ab 15 Uhr ist er LIVE zu sehen auf der Facebook-Seite von fupa Oberbayern / fussball Vorort.

(Thomas Oesterer)

1019 Aufrufe19.11.2020, 13:21 Uhr
/ Fussball Vorort FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte