Fußball-Niederbayern trauert um Alexander Feldmeier.
Fußball-Niederbayern trauert um Alexander Feldmeier. – Foto: Enzesberger

Große Trauer um Alexander Feldmeier

32-jähriger Spieler der SpVgg Pleinting verstorben

Entsetzen und Bestürzung im Landkreis Passau: Alexander Feldmeier ist verstorben. Der 32-Jährige stand zuletzt im Kader der SpVgg Pleinting. Davor war Feldmeier als spielender Co-Trainer beim SV Fürstenstein aktiv. In seiner Jugendzeit war der Angreifer für den FC Vilshofen unterwegs und versuchte sich bei den Donaustädtern in der Saison 2012/2013 noch einmal in der Landesliga. Die längste Zeit seiner fußballerischen Laufbahn verbrachte er in Pleinting. Feldmeier hatte großen Anteil am sportlichen Aufschwung der SpVgg Ende der 2000er und Anfang der 2010er Jahre. Höhepunkt war der Aufstieg in die Bezirksliga.
Der SV Fürstenstein zeigt sich tief schockiert und trauert auf seiner Homepage: "Leider erreichte uns gestern Abend die traurige Nachricht, dass unser ehemaligen SVF-Spieler und Trainer Alex Feldmeier leider heute verstorben ist. Feldl war über mehrere Jahre in Fürstenstein und war ein Fiastnstoana durch und durch! Unsere Trauer und unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen!"
16033 Aufrufe23.2.2021, 08:29 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte