Georg Kutter (li.) ist das Maß aller Dinge in den Kreisligen Zugspitze.
Georg Kutter (li.) ist das Maß aller Dinge in den Kreisligen Zugspitze. – Foto: FVO

ERDINGER Weißbier: Vorentscheidung? Kutter souverän in KL Zugs.

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Kreisligen Zugspitze in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Georg Kutter baut seinen Vorsprung in den Kreisligen Zugspitze aus. Der TSV 1865 Murnau findet gegen Sauerlach zurück in die Erfolgsspur und gewinnt 6:1. Kutter trifft doppelt und steht jetzt bei 23 Saisontoren.

Manuel Eichberg nimmt mit 18 Treffern als Erster die Verfolgung auf. Beim 7:0-Kantersieg des TSV Utting a.A. in Moorenweis traf Eichberg dreifach und ist neuer Zweiter im ERDINGER-Ranking.

Maximilian Nebl und der ASV Habach gehen weiter im Gleichschritt mit dem TSV Murnau. Der DJK Waldram wurde zuhause 2:1 bezwungen, Nebl blieb dieses Mal allerdings ohne eigenen Treffer.

Torschützenliste:

1. Georg Kutter, TSV Murnau, Kreisliga 1: 23 Tore

2. Manuel Eichberg, TSV Utting a.A., Kreisliga 2: 18 Tore

3. Maximilian Nebl, Allg. SV Habach, Kreisliga 1: 17 Tore

4. Florian Friedrich, FC Aich, Kreisliga 2: 16 Tore

4. Jonathan Krukow, TSV Utting a.A., Kreisliga 2: 16 Tore

6. Franz Huber, FC Real Kreuth, Kreisliga 1: 15 Tore

7. Fabian Giesen, FC Deisenhofen II, Kreisliga 1: 13 Tore

7. Maximilan Scheck, Lenggrieser SC, Kreisliga 1: 13 Tore

9. Noah Kerner: FC Penzing, Kreisliga 2: 12 Tore

9. Matthias Lotter, TSV Peiting, Kreisliga 2: 12 Tore und vier weitere Spieler mit zwölf Treffern.

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 026.4.2022, 11:44 Uhr
Korbinian KothnyAutor