Christoph Klein (li.) ist der neue Gejagte in den KK Zugspitze.
Christoph Klein (li.) ist der neue Gejagte in den KK Zugspitze. – Foto: FVO

ERDINGER Weißbier: Ständige Führungswechsel in den KK Zugspitze

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Kreisklassen Zugspitze in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Christoph Klein setzt sich an die Spitze des ERDINGER-Rankings. Beim 8:1-Sieg des TuS Geretsried II gegen Bayrischzell netzte der Goalgetter gleich viermal und thront jetzt mit 25 Treffern an der Spitze.

Michael Müller folgt direkt dahinter mit 24 Treffern. Der SV Unterdießen geann auswärts beim SV Kinsau mit 4:1 und Müller trug sich einmal in die Torschützenliste ein. Das Rennen um die 15 Kästen ERDINGER bleibt spannend.

Roman Trainer bleibt auf dem Treppchen. Durch seinen Doppelpack beim 2:1-Sieg des FC Wildsteig in Weil hat der Torjäger nach wie vor alle Chancen auf die Torjägerkanone. Den Siegtreffer erzielte Trainer erst in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Roman Trainer

Torschützenliste:

1. Christoph Klein, TuS Geretsried II, Kreisklasse 2: 25 Tore.

2. Michael Müller, SV Unterdiessen, Kreisklasse 4: 24 Tore.

3. Roman Trainer, FC Wildsteig, Kreisklasse 4: 22 Tore.

4. Ferdinand Brauchle, WSV Unterammergau, Kreisklasse 3: 21 Tore.

5. Alessandro Szczepurek, VfL Egenburg, Kreisklasse 1: 20 Tore.

6. Marius Sturm, SC Wessling, Kreisklasse 1: 18 Tore.

7. Maximilian Wiedmann, SV Bayrischzell, Kreisklasse 2: 17 Tore.

8. Lukas Bründl, TSV Geiselbullach, Kreisklasse 1: 15 Tore.

8. Julian Bittner, FC Garmisch-Partenkirchen II, Kreisklasse 3: 15 Tore

8. Hans Zachenhuber, SV Münsing-A., Kreisklasse 3: 15 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 019.4.2022, 11:12 Uhr
Korbinian KothnyAutor