Die zweite und dritte Mannschaft des TUS Engter feirten am Wochenende Siege in der 3. Kreisklasse Osnabrück Staffel B.
Die zweite und dritte Mannschaft des TUS Engter feirten am Wochenende Siege in der 3. Kreisklasse Osnabrück Staffel B. – Foto: Karl-Heinz Rickelmann

42 Tore in fünf Partien

In der 2. und 3. Kreisklasse kommt der Spaß nicht zu kurz

Bramsche Die zehn Fußballvereine in der Region Bramsche haben allesamt mehr als nur eine Herrenmannschaft. Während die „Erste“ häufig mehr Aufmerksamkeit bekommt, sorgen die zweiten, dritten und manchmal auch vierten Teams für viel Leben auf den Sportplätzen. Gerade weil es dabei nicht immer allzu ernst zugeht.

Das Wochenende in der 3. Kreisklasse, der untersten Spielklasse der Männer: In fünf Spielen fallen insgesamt 42 Tore. Den Vogel schoss der TuS Engter II ab, der am Samstag mit 11:1 den FCR Bramsche III schlug. Schon am Vortag hatte die dritte Mannschaft der Engteraner 4:3 gegen SC Achmer III gespielt. Am Sonntag gewann dann Hesepe-Sögeln II mit 4:2 gegen die vierte Mannschaft von Eintracht Neuenkirchen.

TuS Engter III
4:3
Achmer III
Spieltext TuS Engter III - Achmer III

FCR Bramsche III
1:11
TuS Engter II
Spieltext FCR Bramsche III - TuS Engter II

„Elf Freunde sollt ihr sein“, heißt es eigentlich, doch in den untersten Klassen tritt man auch schon mal zu neunt an. So wird gewährleistet, dass ein Spielbetrieb auch mit dünnerer Personaldecke möglich ist. Der sportliche Ehrgeiz ist unterschiedlich, der Spaß am Fußball steht in diesen Ligen noch mehr im Vordergrund. Außerdem bekommt man Spiele zu sehen, in denen erfahrene Kicker mit über 50 Jahren nicht vor Zweikämpfen mit halb so alten Spielern zurückschrecken.

Trotzdem geht es auch um Leistung. In der 2. Kreisklasse ist der SV Hesepe-Sögeln die einzige erste Mannschaft und will nicht nur deshalb gern aufsteigen. Mit zwei Siegen ist der Verein optimal gestartet und wird hoch gehandelt.
Dass die „zweiten Herren“ Respekt verdienen, zeigte sich am Wochenende aber auch in der 1. Kreisklasse. Der FCR Bramsche II setzte sich gegen den SC Epe-Malgarten mit 3:2 durch und ist nach dem dritten Spieltag ebenso ungeschlagen wie der FC Kalkriese II (2:1-Sieg in Neuenkirchen) und der SC Rieste II , der am Mittwoch in Merzen spielt.

Neuenkirchen II
1:2
Kalkriese II
Spieltext Neuenkirchen II - Kalkriese II

Epe
2:3
FCR Bramsche II
Spieltext Epe - FCR Bramsche II

Aufrufe: 014.9.2021, 11:30 Uhr
Matthias Benz / Bramscher NachrichtenAutor

Verlinkte Inhalte