Neu beim FCS: Martin Andermatt (l.) mit Sportchef Bernt Haas.
Neu beim FCS: Martin Andermatt (l.) mit Sportchef Bernt Haas. – Foto: FC Schaffhausen

Andermatt übernimmt beim FC Schaffhausen

Erneuter Trainerwechsel bei Challenge-League-Klub

Der FC Schaffhausen hat einen neuen Trainer engagiert. Mit Martin Andermatt übernimmt ein erfahrener Coach die Nachfolge von Murat Yakin.

Aufgrund Komplikationen bei der Beschaffung der Arbeitsbewilligung für den eigentlich vorgesehenen Trainer Artim Shaqiri hat sich der FC Schaffhausen erneut auf die Suche nach einem Headcoach begeben müssen.

Mit Martin Andermatt haben die Verantwortlichen nun einen adäquaten Nachfolger gefunden, der ab sofort die Mannschaft übernimmt. Der gebürtige Zuger wird schon am Samstag beim Cupspiel in Bern gegen den FC Bosporus im Einsatz stehen.

Martin Andermatt ist am 21. November 1961 geboren und hat im Fussball viele Erfahrungswerte sammeln können. Seine Spielerkarriere begann 1977 beim FC Baar und führte ihn unter anderem zum Grasshopper Club Zürich, bei dem er zwischen 1988 und 1990 dreimal den Schweizer Cup gewann sowie den Meistertitel der Saison 1989/90 eroberte.

Seine spielerische Laufbahn beendete der gelernte Innenverteidiger bei seinem früheren Verein FC Emmenbrücke, wo er nach der Saison 1994/95 seinen Rücktritt gab. Zudem absolvierte der 59-Jährige in den 1980er-Jahren 11 Länderspiele in der Schweizer Nationalmannschaft.

Seine langjährige Trainerlaufbahn begann Andermatt bereits 1990 bei den Junioren in Wettingen, ehe er die letzten zwei Saisons in Emmenbrücke als Spielertrainer fungierte. Nach dem ersten Trainerengagement in Winterthur gelang ihm der Sprung zum SSV Ulm 1846, wo er sogleich den Sensationsaufstieg in die 1. Bundesliga realisierte. Seine Reise führte im Juni 2001 für eine Saison zu Eintracht Frankfurt.

Später schloss sich Andermatt dem FC Vaduz an führte im Doppelmandat ab 2004 die Nationalmannschaft Liechtensteins für zwei Jahre. Via Young Boys Bern, Aarau und Bellinzona wurde er im November 2016 in den Aufsichtsrat von Hannover 96 gewählt und blieb bis zum 30. September 2018 in Niedersachsen.

Nun wird Andermatt wieder ins Trainerbusiness einsteigen und per sofort den FC Schaffhausen als Cheftrainer coachen.

Aufrufe: 017.9.2021, 20:03 Uhr
FC SchaffhausenAutor

Verlinkte Inhalte