– Foto: Nicole Schneider

Trio im Fernduell um Platz 1

Fortuna Bosna empfängt Stadtamhof II +++ Turnerschaft erwartet FK Phönix +++ DJK 06 tritt in Burgweinting an

NK Hrvatska
0:1
Ziegetsdorf II
Das Sportliche wurde in der A2 diese Woche weniger beachtet, denn die Schlägerei mit Spielabbruch beim Hrvatska-Heimspiel war natürlich das Thema Nummer 1. An diesem Wochenende soll es aber wieder vorrangig um das Runde im Eckigen gehen und da hoffen die Bergler nach dem Hin und Her gegen Phönix (3:3) auf einen klareren Ausgang zu ihren Gunsten.
Hinspiel: 1:5

SG SV Fortuna II
2:0
Stadtamhof II
§
Auch die SG Fortuna Bosna muss die Geschehnisse vom letzten Sonntag hinter sich lassen und im Kampf um den Aufstieg gegen Aufsteiger Stadtamhof II Punkte sammeln. Letzteres gelang den Gästen seit Re-Start noch nicht. An der Isarstraße wird das eine ganz schwere Aufgabe.
Hinspiel: 8:0

Turnerschaft
5:1
FK Phönix
Die RT präsentierte sich bisher nach der Corona-Pause in Top-Form und torhungrig. Die Aufsteiger sind damit am Oberen Wöhrd Favorit gegen Phönix. Die Gäste konnten zuletzt bei Ziegetsdorf II einen 0:2-Rückstand drehen, brachten den Sieg am Ende aber nicht über die Zeit.
Hinspiel: 3:2

FC Rosenhof II
2:5
Neutraubling II
Laut Tabelle ist der FC Rosenhof II im Derby gegen Wacker II als Vorletzter der Außenseiter. Doch in ihrem bisher einzigen Spiel nach der Pause konnten die Rosenhofer in Prüfening gewinnen, während die Neutraublinger Zweite in ihren bisher zwei Spielen leer ausging.
Hinspiel: 1:4

Burgweinting II
0:2
DJK 06 Rgbg
Die SVB-Zweite unterlag am letzten Wochenende an der Schillerwiese und bekommt es nun mit dem Top-Team von DJK 06 zu tun. Die Gäste spielten am letzten Wochenende nicht und hatten so Zeit sich mit der bitteren Niederlage bei der Turnerschaft vor zwei Wochen zu beschäftigen. In Burgweinting sollen es jetzt wieder drei volle Punkte für den Aufstieg werden.
Hinspiel: 1:3

SG VfB Regensb
1:4
Freier TuS II
Die SG VfB/BSC konnte den Schwung aus dem Sieg gegen Stadtamhof II nicht mitnehmen, denn die Partie am letzten Wochenende fand nicht statt. Nun gilt es sich neu zu fokussieren, wenn der Freie TuS II zu Gast ist. Und der Tabellelfte reist mit der Empfehlung aus einem 4:1 gegen Burgweinting II an.
Hinspiel: 1:5

Serb. Rgb.
8:0
Prüfening II
Der Serbische Club wartet noch auf den ersten Sieg nach der Corona-Pause. Der soll auf eigenem Platz gegen den Tabellenletzten aus Prüfening gelingen. Die FSV-Zweite hat einen deutlichen Rückstand und muss dringend punkten.
Hinspiel: 1:1

Aufrufe: 09.10.2020, 07:00 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte