– Foto: Sabrina Brandt

SG Fortuna Bosna gastiert beim Lieblingsgegner

RT empfängt Neutraubling II +++ Schafft Prüfening II wieder den Anschluss? +++ Freier TuS II erwartet SVB-Zweite

Neutraubling II
2:7
Turnerschaft
Mit dem Sieg über DJK 06 hat die Turnerschaft die Meisterschaft wieder spannend gemacht und sich selbst wieder voll ins Aufstiegsrennen gebracht. Bei den nicht optimal gestarteten Neutraublingern (2:3 in Ziegetsdorf) sollen weitere drei Punkte folgen.
Hinspiel: 0:3

Ziegetsdorf II
3:3
FK Phönix
Beide Teams bekamen nach dem Re-Start schon eine Packung von einer Top-Mannschaft. Die Bergler stehen in der Tabelle nur einen Platz und einen Punkt vor dem Fußballkollektiv. Auch nach dem knappen Hinspiel darf hier ein Duell auf Augenhöhe erwartet werden.
Hinspiel: 2:3

NK Hrvatska
Abbr.
SG SV Fortuna II
Vier Punkte konnte NK Hrvatska bereits seit Wiederbeginn der Saison verbuchen. Doch gegen die SG Fortuna Bosna sahen die Begegnungen bisher immer sehr schlecht aus. Der Co-Tabellenführer gewann schon das Hinspiel mit 8:0 und zeigte sich auch nach der Corona-Pause schon in Torlaune (4:1, 6:1).
Hinspiel: 0:8

Prüfening II
1:5
SG VfB Regensb
Der Rückstand des FSV Prüfening II auf den Abstiegsrelegationsplatz beträgt satte neun Punkte. Ein weiter Weg, für den es dringend Erfolge braucht. Die Gäste der SG VfB/BSC konnten so einen wichtigen Erfolg am letzten Wochenende feiern und haben nun zehn Punkte Puffer auf die rote Zone.
Hinspiel: 3:1

Freier TuS II
4:1
Burgweinting II
Die TuS-Reserve bleibt weiter abstiegsbedroht und will auf eigenem Platz Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Doch die Burgweintinger kommen mit einem 2:0 über Stadtamhof II an die Schillerwiese und wollen ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte verteidigen.
Hinspiel: 2:1

Aufrufe: 02.10.2020, 06:00 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte