Hesperingen besiegte Diekirch mit 4-3
Hesperingen besiegte Diekirch mit 4-3 – Foto: Philippe Zwick

Frauen: Itzig-Cebra verstärkt Bettemburger Sorgen

Inkompletter Spieltag in den Ligen 1 und 3 +++ Topteams der 2.Liga teilen die Punkte

Die erste und dritte Liga der Frauen hatte wegen der in Luxemburg stattfindenden U17-EM-Qualifikation ein gekürztes Programm wegen Abstellungen zur Nationalelf. Die verbleibenden Spiele werden am 6.Oktober nachgeholt. Die FLF-Auswahl hat dann gestern Georgien mit 10-0 abgeschossen nachdem man zuvor gegen Weißrussland eine 0-2-Niederlage einstecken musste.

Liga 1

Am Samstag

Hesperingen
4:3
Young Girls Diekirch

Hesperingen lag geriert nach zwanzig Minuten gegen Diekirch in Rückstand, konnte aber noch vor der Pause durch Doppelpacks von Barina und Fucia das Ergebnis auf 4-1 zu seinen Gunsten stellen. Die Young Girls antworteten nach dem Seitenwechsel fast umgehend durch Costas zweiten Treffer, Delgado brachte die Gäste nach 55 Minuten auf 4-3 heran, doch dann hielt die Swift-Abwehr dicht und die Gastgeberinnen gewinnen am Ende hauchdünn.

Ent. Itzig/Cebra
4:0
Bettemburg

Itzig-Cebra sorgte im vermeintlichen Topspiel gegen Bettemburg relativ schnell für klare Verhältnisse. Ein Doppelschlag nach rund einer Viertelstunde brachte die Gastgeberinnen komfortabel in Führung (1-0, 14.‘ Clerc, 2-0, 17.‘ Amalou). Auch im zweiten Durchgang sorgte ein Doppelschlag für die endgültige Entscheidung als wieder Clerc (3-0, 65.‘) sowie Alami (4-0, 69.‘) innerhalb weniger Minuten trafen und Bettemburgs Sorgenfalten tiefer werden lassen.

Ent. Rosport-USBC
3:1
Bartringen

Bartringen ging zwar bei der Ent. Rosport-Berdorf-Consdorf mit 0-1 durch Santos Coelho in Führung (18.‘), zeigte insgesamt aber ein wenig berauschende Leistung und kassierte nur kurz nach dem Führungstor bereits den Ausgleich durch Ludwig (1-1, 23.‘). Die beidfüßige Stürmerin der Entente sollte nach der Pause zur Matchwinnerin werden, in der 56.‘ und 77.‘ erzielte sie die Treffer zum 2-1 und 3-1 und sicherte somit ihren Farben den ersten Saisonsieg.

Am 6.Oktober

Ent. Wintger-Wiltz
1:7
WMG

Fola
0:10
Racing

Junglinster
3:1
Mamer

Liga 2

Die beiden Topteams aus Liga 2, Fels und Differdingen-Luna kamen am 4.Spieltag nicht über ein Unentschieden hinaus. Fels geriet gegen Niederkorn dabei früh durch Bro in Rückstand (0-1,9.‘), konnte aber noch vor der Pause durch Ladroye ausgleichen (1-1, 25.‘). Die Entente aus Differdingen trennte sich vom direkten Verfolger Pfaffenthal-Weimerskirch mit einem 3-3, Käerjeng schließt nach einem 6-1 in Vianden zur Spitzengruppe auf, genau wie die UMW die in Aspelt mit 2-0 gewinnen konnte.

Ent. Differdingen/Luna
3:3
Red Black Egalité 07

Ent. Cebra/Itzig II
3:0
Bettemburg II

Ent. Aspelt/Remich-Bous
0:2
Mertert-W.
Vianden
1:6
Käerjeng

Fels
1:1
Progrès

Ent. Hosingen/Norden
3:0
Steinsel

Liga 3

Am Samstag

Mamer II, Mertzig und auch Biwer heißen die Gewinner des 5.Spieltages in der 3.Liga. Biwer (2-0 gegen Wiltz/Eintger II) kommt so langsam in Fahrt und nähert sich der Aufstiegsgruppe an, Mertzigs 14-0-Kantersieg war geprägt von den sechs Treffern von Sandy Hoekstra.

Biwer
2:0
Ent. Wiltz-Wintger II

Sandweiler
0:3
Rümelingen

Progrès II
0:6
Mamer II
Käerjeng II
0:14
Mertzig

Ell II
3:0
Racing II
§

Ent. USBC-Rosport
0:3
WMG II
§

Am 6.Oktober

Hesperingen II
3:1
Merl

Aufrufe: 028.9.2021, 08:43 Uhr
Paul KrierAutor

Verlinkte Inhalte