Ob Racing am Samstag die Titelverteidigung feiern kann?
Ob Racing am Samstag die Titelverteidigung feiern kann? – Foto: Steuer / Krier

Damen: Racing einen Schritt von der Titelverteidigung weg

Liga 1: Topspiel Racing – Ell im Fokus +++ Liga 2: Spitzenpartie Käerjeng – Differdingen/Luna +++ Liga 3: Highlight Mamer - Mertzig

Liga 1

Der Höhepunkt des drittletzten Spieltages in Liga 1 des luxemburgischen Frauenfußballs wird ohne Zweifel auf Verlorenkost ausgetragen, wo die Meisterinnen von Racing Ell zum entscheidenden Spiel in Sachen Titelverteidigung empfangen. Dass die Gastgeberinnen dabei wir quasi in jedem ihrer Saisonspiele favorisiert sein dürften liegt auf der Hand, doch Ell ist sicherlich eines der Teams, das man nicht unterschätzen darf. Ein Punkt sollte aufgrund der um nicht weniger als 81 Tore besseren Differenz gegenüber Mamer eigentlich reichen, doch der Sieg wird bei den Hauptstädterinnen sicherlich fest eingeplant sein.

Im Schatten dieses Topspiels wird Mamer sich im Nachbarduell in Bartringen kaum Blöße geben und auch die Entente WMG wird ihr Gastspiel in Ralingen in der Favoritenrolle bestreiten, gleiches gilt für Bettemburg, das Wintger-Wiltz zu Besuch hat. Zu einem Derby mit wichtigem Einfluss auf den Ligaverbleib der Gäste kommt es zwischen Itzig-Cebra und Hesperingen. Der FC Swift bräuchte die Punkte ganz dringend, bei der Entente wird dieses Unterfangen aber kein leichtes werden. Erst am Mittwoch schließen Fola und Diekirch den Spieltag ab.

Am Samstag

Bettemburg
5:0
Ent. Wintger-Wiltz
Unser Tipp: Heimsieg

Bartringen
0:23
Mamer
Unser Tipp: Auswärtssieg

Ent. Rosport-USBC
1:8
WMG
Unser Tipp: Auswärtssieg

Racing
3:1
Ell
Unser Tipp: Heimsieg

Ent. Itzig/Cebra
3:1
Hesperingen
Unser Tipp: Heimsieg

Am Mittwoch

Fola
0:6
Young Girls Diekirch
Unser Tipp: Auswärtssieg

Liga 2

In Liga 2 sticht das Nachbarduell zwischen dem Tabellenvierten Käerjeng und dem Zweiten Differdingen-Luna hervor, das erst am Mittwoch zur Austragung kommt. Die Gäste dürften die etwas besseren Karten in der Hand halten, Käerjeng braucht dagegen die Punkte, will man noch die Aufstiegsrelegation erreichen. Sollte Spitzenreiter Mertert-Wasserbillig in Niederkorn einen Punkt bekomme, wäre man sicher in der kommenden Saison erstklassig, Pfaffenthal-Weimerskirch dürfte gegen Hosingen-Norden drei Punkte eingeplant haben, um so Rang 3 verteidigen zu können.

Am Samstag

Progrès
1:2
Mertert-W.

Steinsel
4:0
Bettemburg II

Ent. Hosingen/Norden
0:5
Red Black Egalité 07

Fels
Abbr.
Ent. Cebra/Itzig II

Vianden
2:2
Ent. Aspelt/Remich-Bous

Am Mittwoch

Käerjeng
0:6
Ent. Differdingen/Luna

Liga 3

In der 3.Liga hat sich mit Hesperingen II mittlerweile die vierte Mannschaft aus dem Spielbetrieb abgemeldet, so dass Ell II aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber WMG II Mamer zur kommenden Saison im Prinzip in die 2.Liga folgen wird. Die erwähnte Entente WMG II tritt in Merl zu einem nicht ganz so einfachen Duell an, das Topspiel zwischen Mamer II (1.) und Mertzig (4.) wird mit Vorteilen für die Gastgeberinnen bestritten werden.

Progrès II
3:0
Ent. Wiltz-Wintger II
§

Sandweiler
0:0
Käerjeng II

Biwer
3:0
Ent. USBC-Rosport
§

Merl
3:3
WMG II

Mamer II
0:1
Mertzig

Hesperingen II
0:3
Ell II
§

Rümelingen
3:0
Racing II
§

Hinweis

  • Vergesst nicht, auf FuPa kann jeder User selbst einen Liveticker betreiben. Probiert es aus - es winken Punkte, die ihr später gegen tolle Preise einlösen könnt!
Aufrufe: 06.5.2022, 15:35 Uhr
Paul KrierAutor