Sebastian Nelles (im gestreiften Trikot) und die SG Seelbach/Scheld nehmen im Heimspiel gegen die SG Sinn/Hörbach wieder Rang eins ins Visier. Björn Becker (l.) und der FC Niederroßbach reisen zum SSC Burg II. Foto: Lorenz Pietzsch
Sebastian Nelles (im gestreiften Trikot) und die SG Seelbach/Scheld nehmen im Heimspiel gegen die SG Sinn/Hörbach wieder Rang eins ins Visier. Björn Becker (l.) und der FC Niederroßbach reisen zum SSC Burg II. Foto: Lorenz Pietzsch

Seelbach/Scheld greift erneut an

Teaser KLA DILLENBURG: +++ In der Fußball-A-Liga könnte die SG Seelbach/Scheld am Sonntag wieder die Tabellenspitze erobern. Denn Tabellenführer SG Dietzhölztal ist spielfrei +++

DILLENBURG - In der Fußball-A-Liga könnte die SG Seelbach/Scheld am Sonntag wieder die Tabellenspitze erobern. Denn Tabellenführer SG Dietzhölztal ist spielfrei, und das Kräftemessen der beiden Aufstiegsanwärter am vergangenen Sonntag war ja wetterbedingt ausgefallen. Der SV Eisemroth und die SG Roth/Simmersbach eröffnen am Samstag um 16 Uhr den Spieltag.

Den ausführlichen Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 08.4.2022, 17:07 Uhr
RedaktionAutor