Die letzte Szene im Spiel zwischen dem SV Eisemroth und der SG Roth/Simmersbach: Björn Diebel tritt für den SV Eisemroth in der Nachspielzeit zum Strafstoß an und trifft zum 3:3. Foto: Lorenz Pietzsch
Die letzte Szene im Spiel zwischen dem SV Eisemroth und der SG Roth/Simmersbach: Björn Diebel tritt für den SV Eisemroth in der Nachspielzeit zum Strafstoß an und trifft zum 3:3. Foto: Lorenz Pietzsch

Beim 3:3 sind vier Strafstöße im Spiel

Teaser KLA DILLENBURG: +++ In der Fußball-A-Liga hat es zwischen dem SV Eisemroth und der SG Roth/Simmersbach eine tor- und strafstoßreiche Partie gegeben, wie man sie nicht alle Tage erlebt +++

DILLENBURG - In der Fußball-A-Liga Dillenburg gibt es einen neuen Tabellenführer: Die SG Seelbach/Scheld zog nach ihrem 8:3-Heimsieg über die SG Sinn/Hörbach an der spielfreien SG Dietzhölztal vorbei. Eröffnet wurde der Spieltag am Samstag mit einer tor- und strafstoßreichen Begegnung zwischen Eisemroth und Roth/Simmersbach.

Den ausführlichen Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 010.4.2022, 22:23 Uhr
RedaktionAutor