– Foto: Andrea Circhetta

Lausanne's Turkes fällt lange aus

Schock beim Super League Vertreter Lausanne-Sport

Im letzten Meisterschaftsspiel musste Aldin Turkes verletzt vom Feld gehen. Nun steht die Diagnose beim Lausanner Leistungsträger fest.
Es war das letzte Meisterschaftsspiel gegen Lugano kurz vor Weihnachten am 23.12 bei dem sich Aldin Turkes nach einer knappen Stunde verletzte und vom Feld begleitet werden musste. Schon damals musste man eine schwerere Verletzung beim Lausanner Leistungsträger vermuten. Nun wurde ein Kreuzbandriss diagnostiziert. Turkes wird sich nun mindestens zwei Eingriffen unterziehen müssen, und fällt monatelang aus. Ein ungefährer Zeitpunkt für eine Rückkehr auf das Fussballfeld ist noch nicht absehbar. Dies dürfte seinen Verein sehr schmerzen, schliesslich ist Turkes mit seinen bisher erzielten 6 Saisontoren der Top Torjäger bei Lausanne-Sport.
Aufrufe: 031.12.2020, 10:47 Uhr
Matthias LinderAutor

Verlinkte Inhalte