Kommt eine Flut an Verletzungen?
Kommt eine Flut an Verletzungen? – Foto: Thomas Rinke

SV Golßen und Rot-Weiß Luckau ziehen sich aus Kreispokal zurück

"Beide Vereine erachten die Gesundheit ihrer Spieler als höchstes Gut."

In einer gemeinsamen Presseerklärung haben der SV Golßen und Rot-Weiß Luckau erklärt, dass sie nicht mehr im Kreispokal der Saison 2020/2021 antreten werden.

Der SV Golßen und der FSV Rot-Weiß Luckau sollten sich im Südbrandenburger Kreispokal-Achtelfinale gegenüberstehen. Doch beide Teams erklärten ihren Rückzug aus der Saison 2020/2021. So geben beide an, "aus gesundheitlicher Prävention zu handeln".

"Beide Vereine erachten die Gesundheit ihrer Spieler als höchstes Gut. Nach einer ca. halbjährigen Pause des Fußballs im Amateurbereich, bedingt durch die behördlichen Vorgaben, ist es aus sportmedizinischer und -therapeutischer Sicht wichtig, gerade Amateurspieler wieder langsam an eine auf Dauer angelegte höhere sportliche Belastung zu gewöhnen.

Mit der Ansetzung des Pokalspiels, bei der auch dem Fußballkreis die Hände gebunden waren, dessen sind sich beide Vereine bewusst, können wir als Vereine diese sukzessive Vorbereitung der Spieler nicht gewährleisten, so dass wir eine erhöhte Gefahr von Verletzungen im muskulären Bereich sehen. Keiner der Sportler und auch die Vereine können sich diese Art von Verletzungen in einer geregelten Saisonvorbereitung ab Juli 2021 leisten.

Daneben kommt noch zum Tragen, dass das Pokalspiel mitten in den Sommerferien liegt, wobei die Vereine davon ausgehen müssen, dass Spieler aufgrund der Urlaubszeit nicht zur Verfügung stehen werden. In diesem Fall bedeutet es, dass weniger Spieler zur Verfügung stehen und somit die Last, auch die gesundheitliche Last, auf den Schultern weniger verteilt ist."

Sowohl Golßen als auch Luckau "bedauern natürlich zutiefst diesen Schritt, da ein Derby im Pokal aus sportlicher Sicht immer gespielt werden sollte."

Die restlichen Spiele des Südbrandenburgpokal wurden bereits ausgelost, nur noch nicht terminiert.

Südbrandenburgpokal

Viertelfinale

SG Gießmannsdorf - (Sieger Golßen - Luckau)
VfB Klettwitz - Preußen Elsterwerda
Groß Beuchow - Wacker Schönwalde
FC Lauchhammer - TSG Lübbenau

Halbfinale

Gießmannsdorf - Lauchhammer / Lübbenau
Groß Beuchow / Schönwalde - Klettwitz / Elsterwerda

Finale

Groß Beuchow / Schönwalde / Klettwitz / Elsterwerda - Gießmannsdorf / Lauchhammer / Lübbenau

Zum Wettbewerb: Südbrandenburgpokal

Aufrufe: 11.6.2021, 07:53 Uhr
Mitsch RieckmannAutor

Verlinkte Inhalte