Endlich wieder ein Dreier!

FC Irfersdor
1:3
FC Böhmfeld
Einen überraschenden Erfolg verbuchten unsere Jungs beim Tabellendritten in Irfersdorf. Anders als zuletzt wurde die gute Anfangsphase genutzt und bereits nach knapp zehn Minuten stand es nach Toren von Maximilan Friede und Patrick Fürst 0:2 für den FCB. Danach allerdings kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und waren dem Anschlusstreffer näher als Böhmfeld dem 0:3 und so geschah es in der 38. Spielminute auch. Damit ging man mit einem 1:2 in die Halbzeit. Auch nach der Halbzeit war der FC Irfersdorf im großen und ganzen etwas besser, jedoch auch nicht zwingend genug. So waren die Hausherren öfter vor unserem Tor, die gefährlicheren Chancen hatte aber der FCB. Bis zur 82. Minute musste also gezittert werden, ehe Stefan Fürst mit einem sehenswerten Treffer den 1:3 Endstand herstellte.
Letztendlich aber waren die drei Punkte verdient und die Böhmfelder Jungs belohnten sich für eine engagierte Leistung endlich mal wieder mit einem Sieg.
Aufrufe: 08.11.2021, 13:56 Uhr
Christian BertholdAutor