Der FC Arthrose konnte die fünfte Auflage des Inter-Hallencups gewinnen. Die Siegermannschaft (v.l.n.r): Peters, Broll, Iliev, Giesecke, TW Pustet, Wagner.
Der FC Arthrose konnte die fünfte Auflage des Inter-Hallencups gewinnen. Die Siegermannschaft (v.l.n.r): Peters, Broll, Iliev, Giesecke, TW Pustet, Wagner.

FC Arthrose gewinnt den Inter-Hallencup 2014!

+++ Mit einem 6:2 setzt sich die Arthrose im Finale gegen die Allstars Regensburg durch +++ Der FC Inter Regensburg stellt ein gelungenes und gut organisiertes Turnier auf die Beine +++

Am Samstag, den 29.03.2014, fand in der Clermont-Ferrand-Halle in Regensburg die fünfte Auflage des renommierten Hallenturniers des FC Inter Regensburg statt. Das Teilnehmerfeld bestand ausschließlich aus Teams und Spielern der Bunten Liga Regensburg. 8 Teams spielten dabei für das Behindertenprojekt des Vereins: Freu(n)de am Ball – Freu(n)de im Leben. Das diesjährige Turnier des FC Inter war wieder ein voller Erfolg.

Die Veranstalter haben ein Turnier auf die Beine gestellt, das sehr gut organisiert und an Spannung kaum zu überbieten war. Viele Spiele waren bis zum Schlusspfiff umkämpft und die Zuschauer waren sehr begeistert. Am Ende konnte sich mit dem FC Arthrose die wohl älteste Mannschaft des Turniers durchsetzen. Das Team, das sich überwiegend aus Spielern der Veintidos Cojones zusammensetzt, konnte nach dem souveränen Gruppensieg im Halbfinale den amtierenden Winterligameister und Favoriten SK Sturm in einem kampfbetonten Spiel mit 2:1 niederringen. Im Finale warteten dann die Allstars Regensburg, die sich nach einem 3:3 im Siebenmeterschießen gegen die Pony Soccer Champs durchsetzen konnten.


Der FC Arthrose konnte im Finale durch ein Tor von Sven Peters mit 1:0 in Führung gehen. Jedoch gelang Manfred Fischer nach einer Ecke durch einen schönen Kopfball der zwischenzeitliche Ausgleich. In der Folgezeit merkte man den Allstars, die ein sehr gutes Turnier spielten, den langen Turniertag jedoch an und so nahm der FC Arthrose nun richtig fahrt auf. Kapitän Christian Broll erzielte den wichtigen Treffer zum 2:1, der den Weg zum Sieg ebnete. Die Allstars konnten zwar noch einen weiteren Treffer erzielen, aber der FC Arthrose siegte am Ende letztendlich verdient mit 6:2.


Die Platzierungen des Inter-Hallencups 2014:

1. FC Arthrose
2. Allstars Regensburg
3. Pony Soccer Champs
4. SK Sturm Regensburg
5. FC Inter Regensburg
6. DrugStop
7. Bierdimpfl Ratisbona
8. Alevitische Jugend


Organisator Andreas Stumpe ist mit dem Turnierverlauf zufrieden: "Es war ein gelungenes Hobby-Turnier auf sehr hohem Niveau. Wieder einmal hat man gesehen, dass auch im Freizeitbereich anspruchsvoller Fußball gespielt wird. Der FC Arthrose gewinnt den Titel zum ersten Mal und bekommt den neuen Wanderpokal überreicht."


Ein großer Dank geht an den Sportlichen Leiter des FC Inter 09 Regensburg, Andreas Stumpe, sowie an sein Team, das dieses Turnier organisiert und es getreu dem Vereinsmotto Freu(n)de am Ball - Freu(n)de im Leben durchgeführt hat. Ein besonderer Dank gilt auch den beiden Schiedsrichtern Frank Reinel und Philipp Stumpe sowie der Familie Schiessl, die dafür gesorgt hat, dass keiner der Spieler mit leerem Magen Fußball spielen musste.


Die teilnehmenden Teams und der FC Inter sind der Meinung, dass dieses Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden soll.

Aufrufe: 030.3.2014, 13:00 Uhr
mgAutor

Verlinkte Inhalte