Sparkasse

Spannendes Pokalduell am Kitzenhausweg

Der FC Inde Hahn trifft im Achtelfinale des FVM-Pokals auf den Landesligisten FC Hürth.

Zum FVM-Pokal-Achtelfinale begrüßt der FC Inde Hahn am kommenden Samstag um 14 Uhr eine Mannschaft aus dem Rhein-Erft-Kreis, den FC Hürth, am Kitzenhausweg. Die vom ehemaligen Alemannia-Jugendcoach Oliver Heitmann trainierte Elf belegt in der Landesliga Gruppe 1 derzeit einen ambitionierten 3. Platz
Vor zwei Spielzeiten noch Dritter in der Endabrechnung der Mittelrheinliga stieg man in der Folgesaison zur Überraschung aller in die Landesliga ab. Derzeit ist man im Begriff diesen "Unfall" schon im ersten Jahr zu korrigieren.

Trainer Oliver Heinrichs: "Nach dem Pokalhit gegen die Alemannia sind wir in der Liga etwas gestrauchelt. Auch das gehört zu einem Entwicklungsprozess wie auch nach vermeintlichen Highlights erneut an diese Form anzuknüpfen und die geistige Frische, die das verlangt, mitzubringen. Alles ist mittlerweile aufgearbeitet, nun sind wir wieder in der Spur und freuen uns auf das nächste Highlight. Hürth ist eine mit tollen Einzelspielern gespickte Truppe und verfügt mit Oliver Heitmann an der Linie auch hier über absolute Top-Qualität. Da bedarf es unsererseits schon einer außergewöhnlichen Leistung, um diesem Team Paroli zu bieten. Wenn wir die abrufen können, dann haben wir die Chance, ins Viertelfinale einzuziehen."

Wird der Hahner Pokaltraum auch im Frühjahr 2014 weitergehen oder ist im Achtelfinale Endstation? Wir werden es am Samstag vor hoffentlich wieder großer Kulisse erleben.
Aufrufe: 21.11.2013, 22:06 Uhr
Norbert KindelAutor

Verlinkte Inhalte