"Bologna" erkämpft sich ein 2-2 im letztem Saisonspiel

Hohenthann II
2:2
Tiefenbach II

Im Auswärtsspiel in Hohenthann ging es für die Grünweissen darum, dass man mit einem positivem Gefühl die Saison beendet. Und im Gegensatz zum Spiel in Sandharlanden traten die Jungs sehr engagiert auf und kämpften um jeden Zentimeter. Hohenthann stand hinten sehr sicher und war auch zu Beginn die tonangebende Mannschaft obwohl Tiefenbach mit guten Kontern antworten konnte. Das 1-0 fiel dann jedoch für die Gastgeber nach 23 Min. aber die Gäste gaben nicht auf und versuchten bis zur Pause auszugleichen, jedoch ohne Erfolg. Nach der Pause dann gleich der frühe Schock, denn nach einem Schnitzer in der Hintermannschaft der Tiefenbacher stand es plötzlich 2-0. Doch die Truppe um Sandl, Haas, Petrat und Co. gab sich diesmal nicht geschlagen und "Neucoach" Max Antony schrie das Team nach vorne und brachte frische Kräfte. Nach Vorlage von Mittelfeldmotor Sandl erzielte Michael Petrat dann den Anschlusstreffer zum 2-1 und "Bologna" gab weiter Vollgas. In der letzten Minute krönte "Adnan" Sandl dann seine gute Leistung indem er eine Vorlage von Sandro Volke zum hochverdientem 2-2 einnetzte. Hätten die Grünweissen jedes Spiel so engagiert wie in der zweiten Halbzeit bestritten, dann wäre sicher ein Platz unter den ersten 3 drin gewesen.

Aufrufe: 019.5.2022, 16:14 Uhr
Markus PoislAutor