– Foto: Hannes Wendorff

Youngster mit Kaliber für Westerhausen

Verbandsliga +++ SV 1890 Westerhausen präsentiert Neuzugang mit Regionalliga-Erfahrung

Der SV 1890 Westerhausen kann sich über einen weiteren Neuzugang freuen. Wie der Verein am heutigen Abend mitteilte, konnte mit Lukas Ferchow ein weiteres junges Talent mit großem Potential für die Offensive verpflichtet werden.

Der 19-Jährige kommt vom VfB Germania Halberstadt und hat sich bewusst für “diesen Schritt zurück” entschieden, dies aber mit Bedacht. Der Angreifer spielte in der letzten Saison elf Partien in der Regionalliga, in denen er als Joker zum Einsatz kam. Doch der Leistungssport mit sieben Trainingseinheiten, zusätzlich zur Arbeit, war für den frisch gebackenen Facharbeiter nicht mehr realisierbar. Zum Spielerprofil:

Lukas Ferchow

Westerhausen-Coach Marco Wagner freut sich über diesen Transfer: “Ich bin echt froh über den Transfer von Lukas, durch den kurzfristigen Abgang von Daniel Weber hatten wir noch eine Planstelle für unseren 20er-Feldspieler-Kader vakant und ich bin froh, dass wir uns mit Lukas verstärken konnten. Ich hatte bereits in den letzten Jahren Interesse an ihm, nun hat es noch kurzfristig geklappt. Lukas hat die klare Entscheidung für sich getroffen, einen Schritt zurückzugehen, um dann zwei nach vorne zu machen und diesen Weg wollen wir sehr gern gemeinsam mit ihm gehen sowie ihn dabei begleiten. Ich sehe in Lukas einen jungen und dynamischen Spieler, ausgestattet mit einem sehr starken Torabschluss und viel Potential. Ich als Trainer - und auch wir als Verein - wollen ihn dabei einfach weiter entwickeln und besser machen”.

Auch der Youngster brennt auf die neue Saison und sein neues Team: “Ich erhoffe mir eine erfolgreiche Saison, ich werde Gas geben und hoffe, dass wir dann am Ende ganz oben stehen”, so Ferchow, der bereits am Samstag im Heimspiel gegen den FC Heeseberg sein Debüt im Westerhausen-Trikot geben könnte.

Westerhausen
6:2
Heeseberg

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden



Aufrufe: 030.6.2021, 20:57 Uhr
Hannes WendorffAutor

Verlinkte Inhalte