Fit an der Linie

Erfolgreicher Schiri-Lehrgang in Wenkheim

Wenkheim. Im Oktober richtete die Schiedsrichtervereinigung Tauberbischofsheim im neu errichteten Clubhaus des TSV Wenkheim einen Lehrgang für junge Schiedsrichterassistenten/Linienrichter aus.

Alexander Drach und Roman Deppisch brachten den 19 jungen Schiedsrichtern die Aufgaben eines Schiedsrichterassistenten näher. Vom Erkennen des Abseits bist zur optimalen Unterstützung des Schiedsrichters bei seiner Spielleitung. Die dafür notwendigen Fahnenzeichen, Absprachen und das Laufverhalten wurden dabei von Grund auf erklärt.

Nun können auch diejenigen jungen Schiedsrichter, die noch keine Erfahrung „an der Linie“ gesammelt haben, als Schiedsrichterassistent eingesetzt werden und somit unsere Schiedsrichter ab der Kreisliga unterstützen. Die Assistententätigkeit ist auch ein weiterer Schritt hin zu Spielleitungen der jungen Schiedsrichter im Seniorenbereich und somit Grundstein einer jeden Schiedsrichterkarriere.

Um die Theorie praktisch zu vertiefen, besuchte die Gruppe das Spiel der 2. DFB-Pokalrunde der Würzburger Kickers gegen den TSV 1860 München. Die Schiedsrichter sahen sich die Partie gemeinsam mit dem Lehrstab der Kreisschiedsrichtervereinigung an und sprachen danach noch über das Spiel sowie Spielleitungen der Schiedsrichter im höherklassigen Bereich.

Aufrufe: 03.11.2016, 11:34 Uhr
Pressemitteilung/bfv/red.Autor

Verlinkte Inhalte