– Foto: Rüdiger Henkel

Absagen auch bei Futsal und Frauenfußball

Generalabsage des FLVW betrifft Abschluss der regulären Futsal-Saison, die Aufstiegs-Playoffs und die nächsten fünf Spieltage bei den Damen.

Betroffen von der Generalabsage bis zum 19. April durch den FLVW sind auch der Spielbetrieb in der Futsalliga West, den Aufstiegs-Playoffs der Futsal-Westfalenliga sowie der 2. Frauen-Bundesliga und der Frauen-Regionalliga West.

In der Futsalliga West hätten in den nächsten Wochen noch drei Spieltage auf dem Programm gestanden - zwei Partien für Tabellenführer MCH Sennestadt und je drei Spiele für die Black Panthers und die Cherusker Detmold. Im Aufstiegskampf der Futsal-Westfalenliga wären am Samstag die Viertelfinal-Rückspiele der Playoffs ausgetragen worden.

In der 2. Frauen-Bundesliga und der Frauen-Regionalliga West gilt die Generalabsage zunächst für die nächsten fünf Spieltage - die ostwestfälischen Clubs sind hier der DSC Arminia Bielefeld, der FSV Gütersloh, der SV Bökendorf und der Herforder SV Borussia Friedenstal.

Hier geht es zum Coronavirus-Liveticker!

Aufrufe: 013.3.2020, 13:15 Uhr
FuPaAutor

Verlinkte Inhalte