Von der SV Elversberg kommt Benno Mohr zum FKP.
Von der SV Elversberg kommt Benno Mohr zum FKP. – Foto: Emil Wadle

Mohr und Lo Scrudato verstärken „die Klub“

FK Pirmasens baut weiter an seiner neuen Mannschaft und präsentiert zwei Neuzugänge mit Regionalliga-Erfahrung.

Der Regionalligist (Südwest) FK Pirmasens treibt seine Planungen für die kommende Saison weiter voran. Heute gab der Verein zwei weitere Neuzugänge bekannt. Von der SV Elversberg kommt Benno Mohr an den Horeb. Gianluca Lo Scrudato wechselt FC Schweinfurt 05 nach Pirmasens. Beide Offensivspieler sind für die Außenbahnen eingeplant.

Der 24-jährige Benno Mohr, der in Saarbrücken geboren wurde, spielte insgesamt drei Jahre für die SVE. Zuvor war er in den Nachwuchsabteilungen des 1. FC Saarbrücken und von Borussia Mönchengladbach aktiv. Für die zweite Mannschaft des Bundesligisten absolvierte der offensive Außenbahnspieler 53 Partien in der Regionalliga West. Für Elversberg kam Mohr auf insgesamt 61 Regionalliga-Spiele im Südwesten. „Benno Mohr verfügt über sehr viel Erfahrung. Wir sind froh, ihn künftig in unserer Mannschaft zu haben“, sagt FKP-Präsident Jürgen Kölsch zur Verpflichtung.

Gianluca Lo Scrudato (rechts) wechselt vom FC Schweinfurt 05 nach Pirmasens
Gianluca Lo Scrudato (rechts) wechselt vom FC Schweinfurt 05 nach Pirmasens – Foto: Hans Will

Gianluca Lo Scrudato ist ebenfalls 24 Jahre alt und war bisher Stammspieler des FC Schweinfurt 05, Zweitplatzierter der Regionalliga Bayern. Zuvor trug er unter anderem das Trikot von Röchling Völklingen (Regionalliga) und der SV Elversberg II (Oberliga). Der 1,70 Meter große Defensiv-Akteur absolvierte 62 Regionalliga-Spiele und stand im August 2018 in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals für die Schweinfurter in der Startformation. Gegner war Bundesligist FC Schalke 04. „Wir glauben, dass Gianluca Lo Scrudato gut in die Mannschaft passt und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit in der kommenden Saison“, sagt FKP-Präsident Jürgen Kölsch. Sportdirekter Sebastian Reich ergänzt: „Er hat eine vorbildliche Einstellung, gibt nie auf und erst recht keinen Ball verloren.“ (frw)

Aufrufe: 029.6.2020, 20:49 Uhr
FuPa-Redaktion WestpfalzAutor

Verlinkte Inhalte