Djibril Diallo klatscht ab, der Stürmer verlässt den FK Pirmasens.
Djibril Diallo klatscht ab, der Stürmer verlässt den FK Pirmasens. – Foto: Mohr/FNS

Diallo verlässt den FK Pirmasens

21-jähriger wechselt zurück zum Oberligisten FC Hertha Wiesbach

Djibril Diallo kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück und verlässt den Regionalligisten FK Pirmasens somit nach eineinhalb Jahren wieder. Er trägt nach der Winterpause das Trikot des Oberligisten FC Hertha Wiesbach.

Von den Saarländern war der 21 Jahre alte Offensiv-Akteur im Sommer 2019 zur „Klub“ gekommen. Die Wiesbacher stehen momentan auf dem viertletzten Tabellenplatz in der Süd-Gruppe der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Seine fußballerische Ausbildung hat Diallo zuvor in den Nachwuchsmannschaften des SC Freiburg, des 1. FC Saarbrücken und des 1. FC Kaiserslautern genossen.

In seiner Zeit in Pirmasens hat er zwölf Regionalliga- und sieben Verbandsliga-Partien absolviert. „Wir bedanken uns bei Djibril für seinen Einsatz beim FKP und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Weg viel Erfolg“, erklärt die Sportliche Leitung. (frw)

Aufrufe: 4.1.2021, 19:16 Uhr
FuPa-Redaktion WestpfalzAutor

Verlinkte Inhalte