F: Seiter
F: Seiter

FC Obertsrot holt mit Derbysieg in Hörden die ersten Punkte

Ötigheim siegt in Mörsch | Iffezheim putzt Muggensturm | Sandweier siegt in Rastatt

Am 8.Spieltag hat der FC Obertsrot erstmal Punkte holen können - im Derby beim FV Hörden siegte die Thomas-Elf mit 4:0! Spitzenreiter Ötigheim kam in Mörsch zu einem Pflichtsieg, Verfolger Steinmauern unterlag in Gaggenau klar mit 0:5. Der FV Iffezheim ist nach dem 6:0 Heimsieg gegen Muggensturm neuer Rangzweiter, Sandweier nach dem Derbysieg beim FC Rastatt 04 neuer Dritter.

VFB Gaggenau - FV Steinmauern 5:0
Mit einem klaren 5:0 Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten Steinmauern hat der VFB Gaggenau seine Krise vorerst beendet. Während es für Steinmauern die erste Saisonniederlage war, hofft man beim VFB nun auf eine Serie und den Anschluss an die vorderen Plätze.

Tore: 1:0 Thorsten Kratzmann (6.), 2:0 Gregory Schmidt (42.), 3:0 Thorsten Kratzmann (45.), 4:0 Marko Banjac (75.), 5:0 Thorsten Kratzmann (79.)


SV Forbach - SV Staufenberg 1:2
Kurz vor der Pause sorgten Mahler und Toom mit zwei schönen Toren für die Vorentscheidung in diesem Derby. Forbach kämpfte zwar bis zum Schluss, mehr als der Anschlusstreffer in der Schlussminute war aber nicht mehr drin. Mit nun 10 Punkten aus den letzten vier Spielen hat sich Staufenberg vorerst einen Platz im Mittelfeld gesichert.

Tore: 0:1 Bernhard Mahler (35.), 0:2 Roman Toom (40.), 1:2 Julian Ruckenbrod (89.)


FV Germania Plittersdorf - FC Gernsbach 2:1
Knapper, aber verdienter Heimerfolg für den FV Plittersdorf gegen Aufsteiger Gernsbach. Nach leicht ausgeglichener erster Halbzeit legten die Gastgeber im zweiten Durchgang einen Zahn zu und verdiente sich den Sieg am Ende.

Tore: 1:0 Lukas Reichert (8.), 1:1 Jasmin Ibric (12.), 2:1 Tim Ziegler (59.)


1. SV Mörsch II - FV Ötigheim 1:3
Mit Mühe hat Spitzenreiter Ötigheim das Auswärtsspiel bei der Mörscher Reserve gewonnen. Trotz der 1:2 Pausenführung sowie dem schnellen 1:3 nach der Pause war das Spiel bis zum Ende hart umkämpft.

Tore: 1:0 Pascal Kastner (5.), 1:1 Patrick Goschi (19.), 1:2 Gianfranco Riili (30.), 1:3 Dennis Gob (53.)


FC Rastatt 04 - FV Sandweier 0:1
Knapper Derbyerfolg im Spitzenspiel für den FV Sandweier. Gegen stark ersatzgeschwächte Gastgeber war es Altstar Damian Stebel, der mit enem direkt verwandelten Freistoß die Partie entscheiden konnte. Die Gastgeber hatten teilweise Pech mit dem Aluminium und hätten durchaus einen Punkt verdient gehabt.

Tore: 0:1 Damian Stebel (24.)


FV Hörden - FC Obertsrot 0:4
Na also, geht doch! Der FC Obertsrot hat nach sieben Niederlagen erstmals in dieser Saison dreifach gepunktet. Das Derby beim FV Hörden war eine überraschend klare Angelegenheit, Torjäger Fabian Schiel war mit seinen drei Treffern der Mann des Spiels. Bei den Gastgeber hatte kein Akteur Normalform und daher geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung.

Tore: 0:1 Fabian Schiel (30.), 0:2 Fabian Schiel (32.), 0:3 Tobias Röderer (40.), 0:4 Fabian Schiel (56.)


FV Iffezheim - FV Muggensturm 6:0
Klare Sache für den amtierenden Vizemeister gegen den Bezirksligaabsteiger. Die Gastgeber dominierten von Beginn an die Partie, sorgten allerdings erst in der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse. Am Ende hätte die Partie gar noch höher ausfallen können. Muggensturm enttäuschte nach dem Aufschwung zuletzt auf ganzer Linie.

Tore: 1:0 Niclas Scharer (14.), 2:0 Jeremy Durrmeyer (49.), 3:0 Florian Emrich (54.), 4:0 Erkan Gözel (79.), 5:0 Robin Volz (83.), 6:0 Simon Schmidhuber (88.)


SV Niederbühl/Donau - SV Au am Rhein 3:2
Knapper, aber wichtiger Heimsieg für den SV Niederbühl. Die Dreher-Elf besiegte den SV Au am Rhein trotz 1:2 Rückstandes mit 3:2 und hat nach dem zweiten Sieg in Folge die hinteren Ränge verlassen. Die Gäste aus Au stehen nun punktgleich mit Niederbühl nur im Mittelfeld der Liga - das hatte man sich am Rhein sicherlich anders vorgestellt.

Tore: 1:0 Simon Hiesl (31.), 1:1 Lucas Wieschhues (48.), 1:2 Timo Schweigert (57.), 2:2 Dibran Haxhijaj (58.), 3:2 Jonas Hörig (71.)
Platzverweise: Rot gegen Sergio Pittendörfer (34./SV Au am Rhein/Foulspiel)

Aufrufe: 01.10.2017, 22:45 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte