FCZ-Talent in Challenge League

Nils Reichmuth wechselt leihweise zum FC Wil

Ehemaliger Engstringen-Coach mit Comeback +++ FCZ-Talent wird ausgeliehen +++ FC Unterstrass mit Wechsel im Trainerstaff

FCZ-Mittelfeldspieler soll in Wil Praxis holen. Der zentrale Mittelfeldspieler Nils Reichmuth wechselt per sofort leihweise bis Ende 2021 zum FC Wil 1900. Reichmuth ist seit der FE14 beim Stadtclub (sein Stammverein ist der FC Ibach) und absolvierte einen Grossteil seiner fussballerischen Ausbildung in der FCZ Academy. Bisher kam der 19-Jährige, der im Sommer 2020 seinen ersten Profivertrag beim Stadtclub unterzeichnete, in sechs Pflichtspielen für den FCZ zum Einsatz.

Nur St. Gallens Stahlberger erhält mehr Stimmen als Flash Digga. Der FC St. Gallen mit Manuel Stahlberger & Bit Tuner ("S erscht Mol") gewinnt den "Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest Switzerland 2021" (wir berichteten von der Vorausscheidung). Es ist so quasi ein Favoritensieg. Dahinter klassiert sich etwas überraschend der FC Seuzach mit Flash Digga ("Laufed nie allei"). Platz 3 geht an den FC Winterthur. Der finale Galaabend wurde live auf auf YouTube sowie Kanal K und Radio Stadtfilter übertragen. Mehr zum Grand Prix

Balmer in neuer Rolle beim BC Albisrieden. Es war eine besondere Premiere. Ausgerechnet beim FC Engstringen erlebte er sein Comback auf der Trainerbank. Beim Limmattaler Drittligist war Roger Balmer während knapp vier Saisons bis im Juni 2020 als Trainer engagiert gewesen. Bei seiner Rückkehr im Staff von BC Albisrieden ging er allerdings schliesslich mit 11:12 im Penaltyschiessen als Verlierer vom Feld. Die Stadtzürcher schieden damit bereits in der 1. Runde des FVRZ-Cups aus. Eine Woche später lief es dem aus dem Ballspielclub und FC Albisrieden entstandenen Fusionsklub aber besser. Er siegte zum Meisterschaftsstart in der Gruppe 1 die Thalwiler Reserven 4:1. Doch weshalb überhaupt den BCA? "Albisrieden ist ein gut geführter Verein. Es macht mir Spass, wieder dabei zu sein. Ich habe gemerkt, dass es für mich nicht ohne Fussball geht", sagte der 49-Jährige gegenüber der "Limmattaler Zeitung". Auffällig auch: Balmer amtet gar nicht als Cheftrainer, sondern als Assistent vom ehemaligen Profi Rainer Bieli, den er "als guten persönlichen Freund" bezeichnet. Eine Rolle dürfte zudem hierbei wohl auch sein Sohn Joel gespielt haben. Dieser ist auf diese Saison hin von Engstringen zu Albisrieden gewechselt.

Filip Frei in die Challenge League. Der 20-jährige Aussenverteidiger Filip Frei wechselt per sofort leihweise bis zum Ende der Spielzeit zum FC Wil. Der Schweizer Nachwuchsnationalspieler spielt seit 2007 beim Stadtclub, bei welchem er einen Grossteil seiner fussballerischen Ausbildung absolviert hat. Für die Saison 2019/2020 wurde Frei an Ajax Amsterdam ausgeliehen und kam dort in der U19 zum Einsatz.

FC Unterstrass: Miller für Ehmes. Beim FC Unterstrass ist es bereits zu einem Wechsel im Staff gekommen. Der erst auf diese Saison intern dazugestossene Kevin Ehmes fungiert nicht mehr als Co-Trainer des Interregio-Neulings. Grund dafür ist die stärkere Beanspruchung beim Schweizerischen Fussballverband - seinem Arbeitgeber. Unterstützt wird deshalb der verbliebene Coach Robert Hüsser per sofort vom bisherigen Spieler Albert Miller.

Aufrufe: 01.9.2021, 07:17 Uhr
Redaktion regional-fussball.chAutor

Verlinkte Inhalte