2024-07-12T13:30:11.727Z

Vereinsnachrichten

FC Elm bleibt Bezirksligist

Für den FCE endet eine harte Saison mit dem Klassenerhalt

Der Bezirksligist begann die Runde in dem Wissen, einen Umbruch einleiten zu müssen. Für Trainer Randolf Heylmann, der die Elf vom Bachtal im Mai letzten Jahres übernommen hatte, kein leichtes Unterfangen. Es verließen viele Stammspieler vor Beginn der abgelaufenen Spielzeit den Verein. Spielertransfers waren zu diesem Zeitpunkt kaum mehr möglich, trotzdem gelang es, den ein oder anderen Spieler noch an Bord zu holen.

Heylmann:"Einen Umbruch in der Bezirksliga zu machen ist keine einfache Angelegenheit, hinzu kam das wir unglaubliches Verletzungspech hatten".

Dem Team vom Bachtal fielen viele Spieler monatelang aus, der ein oder andere laboriert immer noch an seiner Verletzung aus der zurückliegenden Saison. Am Ende stehen für den FC 08 Elm zwar nicht viele Punkte auf der Haben-Seite, dennoch hat es für den Ligaverbleib gereicht.

"Wir müssen uns sicherlich nicht für den Klassenerhalt entschuldigen", so Heylmann. Dennoch stand beim FC Elm schon zur Debatte, gerade nach der 1:11-Niederlage gegen den SC Reisbach, den Umbruch eine Klasse tiefer fortzuführen.

Schlussendlich haben sich beide Mannschaften, Trainer Randolf Heylmann und sein Co-Trainer Lennart Juckel sowie der Vorstand darauf geeinigt, den eingeschlagenen Weg in der Bezirksliga weiter zu gehen. Gründe hierfür gab es einige, viele Spiele wurden verloren, obwohl man des öfteren auf Augenhöhe war und sogar hätte gewinnen können. "Die Mannschaft zeigt gute Ansätze die es nun weiter auszubauen und zu verfeinern gilt", so der FCE-Coach.

Desweiteren halten dem FC Elm fast alle Spieler die Treue in der kommenden Spielzeit, bis auf Ilias Wosnitza, der sein Glück bei den Sportfreunden aus Köllerbach suchen wird. Ein weiterer Punkt ist der Zusammenhalt im Verein und zwischen erster und zweiter Mannschaft, seit Winter hatte der FCE bei Auswärtsspielen für zwei Teams bis zu 38 Mann zur Verfügung, daran war vor der Saison nicht zu denken. Man ist Stolz das man auch mit der "Zwoot" jedes Spiel bestreiten konnte.

Um diesen positiven Trend weiter zu gehen, wurde mit Andreas Haas ein Spielertrainer für die Zweite Mannschaft verpflichtet. Man möchte in Elm auch die Entwicklung der Bezirksliga-Reserve weiter voran treiben und mit Andreas Haas ist man davon überzeugt, den richtigen Mann mit an Bord zu haben.

In der Hinsicht auf neue Spieler kann der FCE vermelden, dass man mit dem letztjährigen Spielertrainer der Oberliga-Reserve des FV Diefflen, Marvin Schumacher, Paul Dorzok von der Röchling Höhe, Nico Daub, Tristan Kockler und Lukas Schmitt ( alle Vereinslos ), den A-Jugendspielern Leon Aita, Luca La Mattina und Felix Altmeyer, noch einmal mehr Breite in den Kader gebracht hat.

Für die Elmer beginnt bereits in 14 Tagen die Vorbereitung für die neue Spielzeit: "Wir haben viele Testspiele vereinbart, sodass jeder Spieler die Chance bekommt sich zu zeigen und zu empfehlen, als Trainerteam wünschen und erhoffen wir uns, dass die Jungs alle mit Spaß und Bock an die neue Saison heran gehen", so Heylmann

Aufrufe: 03.6.2024, 15:00 Uhr
Sabrina Heylmann Autor