– Foto: Imago Images

Zuschauerzahlen bei der EM: User-Meinungen gehen auseinander

Die Mehrheit konnte die Zahl der Fans zwar nachvollziehen, doch über 40 Prozent sahen sie dagegen skeptisch

Bis vergangenen Samstag wollten wir von euch wissen, was ihr von den hohen Zuschauerzahlen bei der Europameisterschaft gehalten habt. Nun können wir euch das (nicht repräsentative) Ergebnis vorstellen, das zwar eine Tendenz erkennen lässt, aber in keiner Richtung sehr deutlich ist.

57,4 Prozent waren insgesamt einverstanden mit der hohen Zahl an zugelassenen Fans. Die meisten aller User, die ihre Stimme abgaben (29,5%) akzeptieren die hohen Zuschauerzahlen, wenn die nötigen sanitären Regeln eingehalten wurden. 27,9 Prozent der Stimmen gaben an, dass sie in der EM und deren teils vollen Stadien einen Schritt Richtung Normalität sähen.

Exakt so viele User waren aber ganz anderer Meinung und gaben an dass Auslastung von Stadien von fünfzig Prozent oder mehr des guten zu viele gewesen seien. 13,1 Prozent aller Befragten hatten sogar Angst, die EM könnte sich zu einem „Super Spreader Event“ entwickeln. Nur wenige sahen sich in der Lage, eine Beurteilung abzugeben. Hier das Ergebnis der Auswertung in einer grafischen Darstellung:

Aufrufe: 019.7.2021, 12:00 Uhr
Paul KrierAutor

Verlinkte Inhalte