Gruber (l.), Specker (m.), Müller (r.)
Gruber (l.), Specker (m.), Müller (r.) – Foto: FVO

ERDINGER Weißbier: Duo bleibt torlos - Müller holt in LL-Südwest auf

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Landesliga Südwest in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Simon Gruber war bei der 2:4-Niederlage gegen den FC Santhofen torlos geblieben. Steht trotzdem auch nach dem 14. Spieltag mit elf Saisontoren auf Platz eins der Torjägerliste.

Maximilian Specker konnte bei der 2:1 Auswärtsniederlage beim SC Ichenhausen kein Tor beisteuern. Steht dennoch mit zehn Saisonstoren auf Rang zwei der Torschützenliste.

Moritz Müller konnte sich nach dem 14. Spieltag durch seinen Doppelpack vom vergangenen Wochenende von der Konkurrenz hinter sich absetzten. Beim 3:1 Auswärtssieg von Garmisch-Patenkirchen markierte er die ersten beiden Treffer zum 1:0 und 2:0 für sein Team.

Torschützenliste:

1. Simon Gruber, TSV 1861 Nördlingen: 11 Tore

2. Maximilian Specker, SV Bad Heilbrunn: 10 Tore

3. Moritz Müller, 1. FC Garmisch-Partenkirchen: 9 Tore

4. Maximilian Hölzl, TSV Gilching-Argelsried: 7 Tore

5. Deniz Erten, FV Illertissen II: 7 Tore

5. Robin Glöckle, FV Illertissen II: 7 Tore

5. Ugur Kiral, SC Ichenhausen: 7 Tore

5. Qazim Prushi, FC Memmingen II: 7 Tore

5. Fabian Scharbatke, VfR Neuburg/Donau: 7 Tore.

10. Stefan Durr, 1.FC Garmisch-Patenkirchen: 6 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 05.10.2021, 11:33 Uhr
Fussball Vorort FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte