In Solingen entsteht der SV Solingen.
In Solingen entsteht der SV Solingen. – Foto: Steinmann

SV Solingen 08/10 - der nächste Fusionsverein

Der VfB Solingen und der FC Britannia Solingen verschmelzen ab dem 1. Juli zum SV Solingen 08/10.

Nicht nur in Kempen und Krefeld entsteht ein neuer Großverein. Ab dem 1. Juli fusionieren Oberligist Teutonia St. Tönis und Bezirksliga-Aufsteiger SV St. Töinis mit der JSG zum SC St. Tönis 2020/11. Im Fußballkreis Solingen steht ein ähnliches Projekt an, denn der VfB Solingen und der FC Britannia Solingen verschmelzen ebenfalls zu einem neuen Klub.

Pünktlich zum Start der Saison 2022/23 machen der VfB Solingen und der FC Britannia Solingen gemeinsame Sache. Die beiden Klubs fusionieren und heißen fortan Sportverein Solingen 08/10 oder in Kurzform SV Solingen 08/10. „Wir wollen für alle Mitglieder unsere Tradition, die verbindet, fortführen und gleichzeitig Perspektiven verschaffen. Das geht am besten gemeinsam“, erklären Manuel Habljak und Davorin Zupanic, die Mit-Initiatoren der Zusammenarbeit, der Solinger Morgenpost.

Landesliga nicht direkt das Ziel

Sportlich liegt hinter beiden Vereinen eine schwierige Zeit, die im Abstieg in die Bezirksliga und Kreisliga A endete. Die neue erste Mannschaft wird von Rosario Tilaro und Erdim Soysal trainiert werden, eine Zweitvertretung wird unter der Leitung von Daniel Kunze im Solinger Oberhaus an den Start gehen und gespielt wird im Wechsel am Weyersberg und am Bavert. Und wie lauten die Ziele? Direkt wieder in die Landesliga aufsteigen? Nein. „Wir sind kein Landesliga-Verein", sagt Habljak der SM. „Wir sind uns bewusst, dass es ein langer Weg ist, bis wir als gesunder Verein in Richtung Landesliga blicken können."

Im Fokus der Neuausrichtung steht die eigene Jugend, die sich beim VfB Solingen immer sehen lassen konnte. In der abgelaufenen Spielzeit gingen insgesamt 22 Teams an den Start, beim VfB waren es immerhin fünf. Der eigene Nachwuchs soll sich gemeinsam mit den Senioren konsolidieren und angreifen. Der neue SV Solingen 08/10 will reifen und wachsen, das Fundament ist gegossen, jetzt gilt es, den Aufschwung zu nutzen und erfolgreiche Zeiten einzuläuten.

_________

Auf FuPa hat die Fusion der beiden Verein zum SV Solingen 08/10 bereits stattgefunden - die Vereinsverwalter können ab sofort ihre "neuen" Teams bearbeiten. Bei Fragen und Rückmeldungen steht die Redaktion unterstützend zur Verfügung - ebenso für das neue Logo: fupa@rp-digital.de.

Aufrufe: 023.6.2022, 17:35 Uhr
André NückelAutor