Keine Abwehr lässt weniger Gegentore zu als der FC Blau-.Weiß Wickrathhahn.
Keine Abwehr lässt weniger Gegentore zu als der FC Blau-.Weiß Wickrathhahn. – Foto: Michael Zöllner

FC Blau-Weiß Wickrathhahn: Die beste Defensive am Niederrhein

Kreisliga B1 Mönchengladbach-Viersen: Der FC Blau-Weiß Wickrathhahn kassiert von allen Seniorenmannschaften am Niederrhein die wenigsten Gegentore.

Kurz vor der Winterpause lassen sich einige Trends im Amateurfußball erkennen. Der Fokus liegt dabei allzu oft auf spielstarken Mannschaften, die viele Tore schießen. Doch wie heißt es in einem bekannten Spruch - "Offensive gewinnt Spiele, Defensive gewinnt Meisterschaften". Aus diesem Grund schauen wir auf die besten Verteidigungsreihen am Niederrhein. Angeführt wird das Ranking vom FC Blau-Weiß Wickrathhahn.

Nachdem die erste Saisonhälfte so gut wie absolviert ist, haben noch 47 Mannschaften am Niederrhein einen Gegentorschnitt unter eins. Als höchstklassige Mannschaft hat es die SSVg Velbert aus der Oberliga Niederrhein auf den 18. Platz geschafft. Der aktuelle Spitzenreiter der Liga hat in 17 Partien nur 13 Gegentore kassiert. Das macht im Schnitt 0,76 Gegentore pro Spiel. Überregional haben es Viktoria Goch und der FC Büderich (beide 0,64 Gegentore/Partie) in die Top Ten geschafft. Noch deutlich besser stehen die Defensivreihen der top platzierten Vereine. Während der 1. FC Viersen III, TuS Borth und SV Rheinwacht Erfgen durchschnittlich 0,58 Gegentore pro Begegnung kassieren, ist der FC Blau-Weiß Wickrathhahn noch ein klein wenig besser.

Nur 0,57 Gegentore gibt es für den Spitzenreiter der Kreisliga B, Gruppe 1, in Mönchengladbach-Viersen im Durchschnitt. In 14 Ligaspielen musste der Torhüter der Blau-Weißen erst achtmal hinter sich greifen. Dennoch beträgt der Vorsprung in der Tabelle nur vier Punkte auf den ersten Verfolger Welate Roj. Zwischenzeitlich schaffte es Wickrathhahn fünf Spiele in Folge die Weiße Weste zu behalten, zuletzt gab es allerdings gleich viermal in Folge ein Gegentor.

Diese Mannschaften kassieren die wenigsten Gegentore

1. FC Blau-Weiß Wickrathhahn (0,57/Partie)
2. 1. FC Viersen III (0.58/Partie)
2. TuS Borth (0,58/Partie)
2. SV Rheinwacht Erfgen (0,58/Partie)
5. SSV Delrath (0,63/Partie)
6. Viktoria Goch (0,64/Partie)
7. FC Büderich (0,64/Partie)
8. KSV Mesopotamia Grevenbroich (0,67(Partie)
9. Grün-Weiß Vardingholt (0,69/Partie)
10. TuS St. Hubert (0,69/Partie)
10. Rhenania Bottrop II (0,69/Partie)

Aufrufe: 023.11.2022, 15:00 Uhr
Marcel EichholzAutor