Der Vertrag von Keeper Ron-Thorben Hoffmann beim FC Bayern München läuft im Juni aus. Der 22-Jährige könnte bei Interesse ablösefrei wechseln -  genau das will der FCB vehindern.
Der Vertrag von Keeper Ron-Thorben Hoffmann beim FC Bayern München läuft im Juni aus. Der 22-Jährige könnte bei Interesse ablösefrei wechseln -  genau das will der FCB vehindern. – Foto: sampics / Stefan Matzke

Ron-Thorben Hoffmann: Erst Vertragsverlängerung dann Verkauf?

FC Bayern plant neuen Vertrag aus finanziellen Gründen

Der Vertrag von Keeper Ron-Thorben Hoffmann beim FC Bayern München läuft im Juni aus. Der 22-Jährige könnte bei Interesse ablösefrei wechseln - genau das will der FCB vehindern.

München - In sechs von 18 Spielen blieb Ron-Thorben Hoffmann ohne Gegentor und war ein wichtiger Faktor dafür, dass die Bayern II nicht noch weiter unten in der Tabelle stehen. Trotzdem ist weiter unklar, wie es mit ihm bei den Bayern weitergeht. Denn der Vertrag des 22-Jährigen läuft im Juni dieses Jahres aus.

Der FC Bayern will einen ablösefreien Wechsel vermeiden

Laut Sport1-Journalist Florian Plettenberg sind die Bayern an einer Vertragsverlängerung Hoffmanns nicht aus sportlichen - sondern aus finanziellen Gründen interessiert. Der FCB möchte nicht riskieren Hoffmann ablösefrei zu verlieren und will deshalb den Vertrag des Torhüters um ein Jahr verlängern. Im Podcast „Meine Bayern-Woche“ erzählt Plettenberg außerdem, dass es schon mehrere Interessenten aus der Bundesliga geben soll. Diese müssten im Falle einer Vertragsverlängerung Hoffmanns rund 600.000 € Ablöse für den Tormann zahlen.

Manuel Neuer und Alexander Nübel sind zu starke Konkurrenz

Klar ist, der gebürtige Rostocker will den FC Bayern verlassen. Trotz seiner starken Leistungen hat Hoffmann keine Perspektive auf die erste Mannschaft. Mit Manuel Neuer und Alexander Nübel hat der Keeper zwei zu starke Konkurrenten auf der Torwartposition. Wenn Christian Früchtl von seiner Leihe beim 1.FC Nürnberg zurückkehrt, dann sinken die Chancen des 22-Jährigen auf einen Platz in der ersten Mannschaft noch mehr.

(Mario Gjevukaj)

910 Aufrufe12.4.2021, 14:29 Uhr
Münchner Merkur / tz / Fussball Vorort FuPa OberbaAutor

Verlinkte Inhalte