Torben Rhein verlängert beim FC Bayern München
Torben Rhein verlängert beim FC Bayern München – Foto: IMAGO/Sven Leifer

Kehrtwende! Torben Rhein verlängert beim FC Bayern - und wird verliehen

Neuer Vertrag bis 2025

Er war eigentlich schon weg. Jetzt verlängert Torben Rhein doch beim FC Bayern und wird für die kommende Saison ausgeliehen.

München - Kehrtwende bei Torben Rhein. Nach mehreren Wechselgerüchten in den zurückliegenden Wochen hat der „neue Toni Kroos“, wie er einst schon getauft wurde, seinen auslaufenden Vertrag beim FC Bayern München bis 2025 verlängert. Das gab der Rekordmeister auf Twitter bekannt. In der kommenden Saison wird der 19-Jährige zudem an Austria Lustenau ausgeliehen. Dort soll der Mittelfeldspieler weiter Spielpraxis für die Profis sammeln.

Damit verhindert der FCB nach den Abgängen von Armindo Sieb und Christopher Scott den Weggang eines weiteren Talents der Bayern Amateure.

Torben Rhein: Der gefragte Mittelfeld-Regisseur durfte bereits Profi-Luft schnuppern

Rhein kam in der U17 von Hertha BSC Berlin ins NLZ des Deutschen Meisters. Im Herrenbereich lief der 19-Jährige bereits zwölf Mal in der 3. Liga und 18 Mal letzte Saison in der Regionalliga Bayern auf. Unter Julian Nagelsmann kam er in den Testspielen der Profi-Mannschaft zur vergangenen Bundesliga-Saison in vier Partien zum Einsatz. Nun soll der Mittelfeldspieler als Leihspieler in der kommenden Saison beim österreichischen Erstligisten SC Austria Lustenau Spielpraxis im Profibereich sammeln.

Vertragsverlängerung: Kein Wechsel zu Hertha BSC - Rhein bleibt bei den Bayern

Eigentlich hat man beim FC Bayern schon mit einem Abgang von Torben Rhein gerechnet. Nach seinem Beraterwechsel im November vergangenen Jahres kamen immer mehr Gerüchte eines möglichen Transfers auf. Vor Kurzem stand unter anderem eine Rückkehr zu seinem Jugendklub Hertha BSC Berlin im Raum. Mit der Vertragsverlängerung konnten die Münchner den Youngster fürs erste an der Säbener Straße halten. (Sebastian Isbaner)

Aufrufe: 01.7.2022, 11:41 Uhr
Sebastian IsbanerAutor