2023-09-19T13:46:11.487Z

Spielbericht
– Foto: Patrick Loibl

Nur 2:2 im Derby.

Die Zuschauer sahen zwei grundverschiedene Halbzeiten. Im ersten Durchgang war der FCA spielbestimmend und torgefährlicher. Nach einer Erntl-Flanke traf Waldmann per Kopf zur Führung, nach einer Kombination über links setzte Salatmeier einen fulminanten Schuss unter die Querlatte. Walchsing trat offensiv kaum in Erscheinung, kurz vor der Pause verpasste jedoch der RSV den möglichen Anschluss. Im zweiten Durchgang stand der FCA zu tief und Walchsing versuchte, den Anschluss herzustellen. Aunkirchens Defensive stand lange sicher, in den letzten 20 Minuten konnte man aber kaum mehr für Entlastung sorgen und man kassierte noch den Anschluss- bzw. Ausgleichstreffer. Beim Stande von 2:1 verpasste der FCA mit einer Großchance den dritten Treffer und so muss man sich am Ende mit einem Punkt begnügen. Am Ende aber ein gerechtes Endergebnis.

Aufrufe: 02.5.2022, 20:24 Uhr
Andreas RettenbergerAutor