Christian Köppel spielte bis 2019 bei den Löwen - über den 1. FC Schweinfurt 05 ging es schließlich zum FC Augsburg.
Christian Köppel spielte bis 2019 bei den Löwen - über den 1. FC Schweinfurt 05 ging es schließlich zum FC Augsburg. – Foto: Sven Leifer / Privat

#ohneamateurekeineprofis: Christian Köppel motiviert alle Amateure!

Ex-Löwe mit Videobotschaft an alle Amateurkicker

In der aktuellen Zeit leiden viele. Auch für Amateurfußballer ist es schwer, ihrer Leidenschaft nicht nachzugehen. Ex-Löwe Christian Köppel spendet den Amateuren Kraft und Hoffnung.

Er unterstützt die Aktion #ohneamateurekeineprofis

Augsburg - Christian Köppel genoss seine fußballerische Ausbildung beim TSV 1860 München. Da sein Vertrag mit den Blauen nach der Saison 2018/19 nicht verlängert wurde und auslief, wechselte er zum 1. FC Schweinfurt 05. Es sollte nur ein kurzes Intermezzo werden, nur ein Jahr später verließ er die Unterfranken und schloss sich dem FC Augsburg an. Für ihn ist es nicht selbstverständlich auf dem Platz zu stehen und seiner Leidenschaft nachzugehen.

Auch deshalb wendet sich der Verteidiger - über Vorort/Fupa Oberbayern - an Euch, liebe Amateurfußballer: „Eines Tages kommt wieder die Zeit, wo Ihr auf den Platz gehen könnt, nach der Arbeit, nach der Schule, und mit Euren Kumpels einfach kicken könnt.“ Wann dieser Tag X kommen wird, ist leider noch nicht bekannt. Doch eines weiß der 26-Jährige ganz sicher: „Der Tag wird kommen!“

#ohneamateurekeineprofis:

Christian Köppel mit motivierenden Worten - die Untertitel zum Mitlesen:

Servus Leute, liebe Mädels, liebe Jungs, hier ist der Köppi! Ich möchte euch Mut machen durchzuhalten und nicht den Glauben zu verlieren, dass ihr wieder Fußball spielen könnt, zusammen mit unseren Freunden und Kumpels. Ohne irgendwelche Regeln oder Dinge, auf die wir achten müssen. Es lohnt sich wirklich! Ja, ich habe Gott sei Dank das Privileg, beim FC Augsburg 2. Wir dürfen trainieren und ich bin wirklich so dankbar, jeden Tag aufstehen zu dürfen und zu wissen, hey, ich darf Fußball spielen, es ist mein Job.

Ich darf meiner Leidenschaft nachgehen und in dieser Phase jetzt, schätze ich das wie nie zuvor, weil viele Freunde von mir, viele Ex Teamkollegen, die dürfen das eben nicht, vielleicht auch viele von euch! Deswegen weiß ich, wie wertvoll dieser Fußball ist. Und ich möchte euch, wie gesagt, Mut machen, auch die Hoffnung nicht zu verlieren, selber wieder kicken zu dürfen weil ich glaube es ist es nicht wert, den Fußball aufzugeben oder abzuschreiben. Fußball kann Emotionen auslösen in uns, die sind nicht zu vergleichen! Egal ob man trauert, weil man ein Spiel verloren hat oder den entscheidenden Elfmeter verschossen hat oder weil man gemeinsam mit dem ganzen Team an der Eckfahne jubelt und in der Nachspielzeit noch ein Tor gemacht zu haben. Ich glaube, das sind Emotionen, die gibt's nicht im normalen Leben und deswegen ist es so lohnenswert, diese Vision nicht aus den Augen zu verlieren.

In Instagram lese ich oft "The Beautiful Game" und es ist wirklich so ein wunderschönes Spiel und deswegen verliert die Hoffnung nicht, glaubt dran, dass eines Tages wieder die Zeit kommen wird, wo ihr auf den Platz gehen könnt, nach der Arbeit, nach der Schule, mit euren Kumpels einfach kicken könnt, danach vielleicht noch was trinken im Vereinsheim, aber wird wieder kommen und lasst uns, wenn diese Zeit wieder da ist, auch dankbar sein! Einfach für den Alltag, für einen stinknormalen Alltag, an dem wir befreit kicken dürfen, der Kugel hinterherlaufen können und Spaß haben dürfen mit unseren Freunden. Ich glaube, dafür lohnt es sich zu warten bleibt da dran. Ich hoffe auch wieder gegen den einen oder anderen spielen zu dürfen eines Tages und das ist meine Motivation. Bleibt da auch dran. Die Vereine werden's euch danken.

Bleibt gesund, ganz liebe Grüße, euer Köppi.

Auch Michael Köllner wandte sich mit einer Video-Botschaft an alle Amateurspieler:

Aufrufe: 23.4.2021, 13:20 Uhr
Münchner Merkur/tz / Fussball Vorort / Paul RuserAutor

Verlinkte Inhalte

🏆
Regionalliga Bayern 19/21
🏆
Bayernliga Süd 19/21
🏆
LL Bayern Südost 19/21
🏆
LL Bayern Südwest 19/21
🏆
Kreisliga 1 19/21
🏆
Kreisliga 2
🏆
Kreisliga 3 19/21
🏆
Kreisklasse 1 19/21
🏆
Kreisklasse 2 19/21
🏆
Kreisklasse 3 19/21
🏆
Kreisklasse 4
🏆
Kreisklasse 5
🏆
Kreisklasse 6
🏆
A-Klasse 1
🏆
A-Klasse 2
🏆
A-Klasse 3
🏆
A-Klasse 4
🏆
A-Klasse 5
🏆
A-Klasse 6
🏆
B-Klasse 1
🏆
B-Klasse 2
🏆
B-Klasse 3
🏆
B-Klasse 4
🏆
B-Klasse 5
🏆
B-Klasse 6
🏆
Kreisliga 1
🏆
Kreisliga 2
🏆
Kreisklasse 2
🏆
Kreisklasse 4
🏆
A-Klasse 1
🏆
A-Klasse 2
🏆
A-Klasse 3
🏆
A-Klasse 4
🏆
A-Klasse 5
🏆
A-Klasse 6
🏆
A-Klasse 7
🏆
A-Klasse 8
🏆
B-Klasse 1
🏆
B-Klasse 2
🏆
B-Klasse 3
🏆
B-Klasse 4
🏆
B-Klasse 5
🏆
B-Klasse 6
🏆
Kreisklasse 1
🏆
Kreisklasse 3
🏆
Kreisliga 1
🏆
Kreisliga 2
🏆
Kreisklasse 1
🏆
Kreisklasse 2
🏆
Kreisklasse 3
🏆
Kreisklasse 4
🏆
A-Klasse 1
🏆
A-Klasse 2
🏆
A-Klasse 3
🏆
A-Klasse 4
🏆
A-Klasse 5
🏆
A-Klasse 6
🏆
A-Klasse 7
🏆
A-Klasse 8
🏆
B-Klasse 1
🏆
B-Klasse 2
🏆
B-Klasse 3
🏆
B-Klasse 4
🏆
B-Klasse 5
🏆
B-Klasse 6
🏆
B-Klasse 7
🏆
B-Klasse 8
🏆
C-Klasse 1
🏆
C-Klasse 3
🏆
C-Klasse 4
🏆
C-Klasse 5
🏆
C-Klasse 7
🏆
C-Klasse 8
🏆
Kreisliga 1
🏆
Kreisliga 2
🏆
Kreisklasse 1
🏆
Kreisklasse 2
🏆
Kreisklasse 3
🏆
Kreisklasse 4
🏆
A-Klasse 1
🏆
A-Klasse 2
🏆
A-Klasse 3
🏆
A-Klasse 4
🏆
A-Klasse 5
🏆
A-Klasse 6
🏆
B-Klasse 1
🏆
B-Klasse 2
🏆
B-Klasse 3
🏆
B-Klasse 4
🏆
B-Klasse 5
🏆
B-Klasse 6
🏆
C-Klasse 1
🏆
BZL Oberbayern Nord 19/21
🏆
BZL Oberbayern Ost 19/21
🏆
BZL Oberbayern Süd 19/21
🏆
Erdinger Meister Cup
🏆
Bundesliga 20/21
🏆
2. Bundesliga 20/21
🏆
3. Liga 20/21
Schweinfurt
TSV 1860
FC Augsburg
Christian Köppel
Michael Köllner