F: Rinke
F: Rinke

Nach Rückzug: Wie viele A-Ligisten steigen ab?

Die vorzeitige Abmeldung von Fortuna Herne hat Auswirkungen auf den Abstiegskampf in der Bochumer Kreisliga A

Am Mittwochabend überraschte Fortuna Herne mit dem Rückzug aus der Bezirksliga 10. Nach der Abmeldung von Hedefspor Hattingen im Winter stehen bereits zwei Absteiger fest - und das hat direkte Auswirkungen auf den Abstiegskampf der Bochumer Kreisliga A.

Durch den Rückzug von Fortuna Herne kommt ein Bezirksliga-Absteiger nicht aus dem Kreis Bochum. Das senkt die Zahl der möglichen Absteiger aus Bochum auf maximal vier. Durch Hedefspor steht ein Team schon fest, weshalb zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur noch drei Bochumer Bezirksligisten absteigen können.

In der Bezirksliga 6 steht der SV Bommern 05 II (Witten) auf dem ersten Abstiegsplatz (drei insgesamt). Die Goltenbusch-Kicker haben zwar noch ein Nachholspiel in der Hinterhand, aber der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt fünf Punkte. Aussichtslos ist die Situation jedoch nicht.

Aus der Bezirksliga 10 wird in jedem Fall ein Klub aus Bochum absteigen. Vier Vereine gehen insgesamt runter, zwei stehen wie erwähnt schon fest. Aktuell belegen der BV Herne-Süd und der FC Neuruhrort die weiteren Plätze. Der FCN kann am Abend Rang 15 an SW Eppendorf abgeben, sofern das Match beim TuS Kaltehardt mit mindestens einem Zähler beendet wird.

Herne-Süd hat bereits vier Punkte Rückstand und gilt aufgrund der vergangenen Leistungen und Anzahl der Spiele (Neuruhrort und das Schlusslicht haben 24 Duelle absolviert) als wahrscheinlichster Kandidat. Konkret bedeutet das:

  • Wenn nur zwei Bochumer Bezirksligisten absteigen (in diesem Fall Hedefspor + ein Team aus der Bezirksliga 10; Bommern muss die Klasse halten), steigen nur fünf Teams aus der Kreisliga A in die Kreisliga B ab. Die beiden Letzten jeder Staffel gingen direkt runter, die Drittletzten stünden sich in einem Relegationsspiel gegenüber.
  • Steigen drei Bochumer Bezirksligisten ab (Hedefspor + zwei Teams aus der Bezirksliga 10 oder ein Team aus der Bezirksliga 10 und Bommern), steigen sechs Mannschaften aus der Kreisliga A in die Kreisliga B ab. Damit gingen die Drittletzten beider A-Staffeln automatisch runter. Dies scheint aktuell der wahrscheinlichste Fall zu sein.
  • Steigen vier Bochumer Bezirksligisten ab (Hedefspor + Bommern und zwei Teams aus der Bezirksliga 10; Herne-Süd muss in diesem Fall die Klasse halten), steigen sieben Mannschaften aus der Kreisliga A in die Kreisliga B ab. Die Drittletzten jeder A-Staffel steigen in dieser Konstellation direkt ab; die Tabellen-13. würden in einem Relegationsspiel den siebten Absteiger ausmachen.


Die Auswirkungen auf die Kreisliga B:

  • Fünf Absteiger aus der Kreisliga A = 17 Absteiger in die Kreisliga C (vier direkte Absteiger pro Staffel, einer über die Relegation)
  • Sechs Absteiger aus der Kreisliga A = 18 Absteiger in die Kreisliga C (vier direkte Absteiger pro Staffel, zwei über die Relegation)
  • Sieben Absteiger aus der Kreisliga A = 19 Absteiger in die Kreisliga C (vier direkte Absteiger pro Staffel, drei über die Relegation)


Zu den Tabellen:

Bezirksliga 6 - HIER
Bezirksliga 10 - HIER

A1 - HIER
A2 - HIER

B1 - HIER
B2 - HIER
B3 - HIER
B4 - HIER

Aufrufe: 012.4.2018, 12:00 Uhr
André NückelAutor

Verlinkte Inhalte