BZL Nord: 90+6'! Staudt sichert Palzinger Relegation -Eching in die KL

Nachholspiel im Live-Ticker

Der SVA Palzing feiert gegen den direkten Konkurrenten Alte Haide im Abstiegskampf einen viel umjubelten Last-Minute-Sieg. Durch den Dreier sichert die Summerer-Truppe den Relegationsplatz ab. Der Ticker zum Nachlesen.

Amp Palzing
2:1
Alte Haide

Was für ein Finish in Palzing. Der SV Ampertal sichert sich mit der allerletzten Aktion den Sieg gegen den direkten Konkurrenten Alte Haide. Dabei brachte Chrstoph Traub die Gäste in der ersten Halbzeit sogar in Führung.

Kurz nach dem Pausentee glich allerdings der Kapitän höchstpersönlich aus. Thomas Kaindl traf zum 1:1, bevor Noah Staudt tief in der Nachspielzeit zum umjubelten Palzinger Helden wurde. Der SVA hat durch den Sieg sieben Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze. Durch den Palzinger Sieg steht auch der Abstieg des TSV Eching schon fest.

SV Ampertal Palzing – FC Alte Haide - DSC München 2:1
SV Ampertal Palzing : Christian Berghammer, Mathias Reinbacher, Tobias Wirth (46. Maximilian Berndl), Onur Tas, Fabian Radlmaier, Louis Goldbrunner, Jonas Grundmann, Thomas Kaindl, Martin Redl (84. Jakob Rott), Noah Staudt, Ivan Rakonic - Trainer: Sepp Summerer
FC Alte Haide - DSC München: Lukas Ploß, Lukas Angermeier, Lukas Groß (77. Arber Sabani), Matthias Huber, Bilal Mohibi, Philipp Lechner, Alexander Späck, Daniel Neumeier (83. Emir Beglerovic), Patrick Bauer (71. Philipp Kahl), Christoph Traub, Roman Gertsmann - Trainer: Felix Schiffmeyer - Trainer: Robert Kaunzinger
Schiedsrichter: - Zuschauer:
Tore: 0:1 Christoph Traub (37.), 1:1 Thomas Kaindl (47.), 2:1 Noah Staudt (90.+6)
Gelb-Rot: Fabian Radlmaier (93./SV Ampertal Palzing /)

Aufrufe: 04.5.2022, 15:36 Uhr
Korbinian KothnyAutor