Es wird zunehmend professioneller beim FC 08 Villingen. | Foto: Achim Keller
Es wird zunehmend professioneller beim FC 08 Villingen. | Foto: Achim Keller

Marcel Yahyaijan wird Sportdirektor beim FC 08 Villingen

Weiteren wichtigen Schritt in Richtung Professionalisierung

Die Führung des Fußball-Oberligisten FC 08 Villingen geht einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Professionalisierung. Mit Marcel Yahyaijan verpflichtet der „Nullacht“ zum 1. Juli einen hauptamtlichen Sportdirektor.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Marcel für eine weitere Zusammenarbeit auch über den Trainerjob hinaus begeistern konnten. Er lebt für den Sport“, freut sich FC08-Geschäftsführer Mario Ketterer. Dabei wird Yahyaijan dem FC08 auch weiterhin als U23-Coach und Co-Trainer der ersten Mannschaft erhalten bleiben, allerdings nicht mehr Jugendkoordinator sein. „Diese Aufgabe wird in seinem neuen Job mit aufgehen. Marcel wird als hauptamtlicher Sportdirektor ein neues Jugendkonzept für den Verein entwerfen“, erläutert FC08-Sportvorstand Arash Yahyaijan. Marcel Yahyaijan, der jüngst die DFB-Elite-Jugend-Lizenz in Duisburg erfolgreich ablegte und danach Erfahrungen bei Trainerhospitationen beim SC Freiburg und in der österreichischen Bundesliga sammelte, will in der kommenden Herbstrunde den A-Trainerschein machen.
960 Aufrufe2.4.2019, 14:00 Uhr
Badische ZeitungAutor

Verlinkte Inhalte