2024-04-16T09:15:35.043Z

Vereinsnachrichten
Wieder im Bad Säckinger Trikot zu sehen: Marco Ays (rechts, gegen Niklas Pecoraro vom SV Albbruck) | Foto: Gerd Gründl
Wieder im Bad Säckinger Trikot zu sehen: Marco Ays (rechts, gegen Niklas Pecoraro vom SV Albbruck) | Foto: Gerd Gründl

FC 08 Bad Säckingen vermeldet neun Rückkehrer

Es war bisher eine schwierige Saison für den FC 08 Bad Säckingen in der Kreisliga A. Derzeit überwintert die Mannschaft als Schlusslicht der Ost-Staffel. Ein Faktor für die bisher magere Bilanz war der Umbruch in der Sommerpause, als der Club mehrere Abgänge zu verzeichnen hatte. Nun hat eine stattliche Zahl an Akteuren den Weg zurück zum FC 08 gefunden: Nicht weniger als neun Rückkehrer kann der A-Kreisligist vermelden.

Die Wechsel von Alessio Vella (25, Abwehr) von Ligakonkurrent FC Bergalingen und Mahdy Hikmat Tawiq Ababneh (19, Sturm) vom Bezirksligisten SV 08 Laufenburg II, die beide nach einer Halbserie ins Hochrheinstadion zurückkehren, waren bereits bekannt. Von der Laufenburger Reserve wechselt außerdem ein Trio wieder nach Bad Säckingen. Nico Erhardt (27, Mittelfeld), Moritz Pfeifer (25, Tor) und Dylan Walter (30, Mittelfeld) waren im Sommer ihrem ehemaligen Chefcoach Clemens Bauer zum SV 08 gefolgt, verließen den Verein jedoch bereits im Oktober wieder.

Vom A-Kreisligisten FC Wallbach haben die Bad Säckinger mit Marco Ays (27, Mittelfeld), Felix Forstmeyer (28, Abwehr) und Tamas Nagy (Tor) ein Trio zurückgeholt. Während Forstmeyer eineinhalb Jahre beim Lokalrivalen verbracht hat, liefen Ays und Nagy erst seit dieser Saison im Wallbacher Dress auf. Der neunte Winterzugang kommt aus der Schweiz: Verteidiger Alen Markovic kehrt vom FC Stein zum FC 08 Bad Säckingen zurück.

Von links: Trainer Ricardo Abrantes, die Neuzugänge Alessio Vella, Nico Erhardt, Felix Forstmeyer, Marco Ays, Moritz Pfeifer und Tamas Nagy, Trainer Angelo Pennella und Sportchef Francesco Billeci | Foto: FC 08 Bad Säckingen
Von links: Trainer Ricardo Abrantes, die Neuzugänge Alessio Vella, Nico Erhardt, Felix Forstmeyer, Marco Ays, Moritz Pfeifer und Tamas Nagy, Trainer Angelo Pennella und Sportchef Francesco Billeci | Foto: FC 08 Bad Säckingen

Aufrufe: 023.1.2024, 11:31 Uhr
Badische ZeitungAutor